Novation UltraNova – Synth mit Mikro

Die ‘Nova’-Familie erblickte 1998 das Licht DER Welt. „Supernova“ war der erste Vertreter dieser Reihe von leistungsfähigen Synths, die sich schnell zu einem Industrie-Standard in Sachen „Großer Synthesizer“ entwickelten. Noch heute werden die Instrumente von unzähligen Musikern und Klangdesignern verwendet. Novation UltraNova ist ein analoger Modelling-Synthesizer aus der ‘Nova’-Serie mit einem leistungsfähigen Effektprozessor. Er ist die Ein-Part-Version der legendären Supernova II Synth-Engine mit der aktuellsten Technologie.

Zusätzlich bringt er brandneuen Features mit wie Wavetable-Synthese, noch leistungsfähigere Filter, einem Software-Editor und einem revolutionären, neuen berührungsempfindlichen Performance-Modus. Erscheinen soll derSynth mit Schwanenhals-Mikro im November 2010 für ca. 600 Euro.

Synth-Engine
• bis zu 18 Stimmen Polyfonie (Dynamische Stimmzuteilung)
• Mono-Timbral
Pro Patch:
• 3 x Oszillatoren
• 1 x Noise-Generatoren
• 2 x Ringmodulatoren

Enthaltene Wellenformen:
• Rechteck, Sinus, Dreieck, Sägezahn, Pulse, 9 x Kombination aus Sägezahn und Pulse
• 21 x Digitale Wellenformen
• 36 x Wavetables
2 x Filter pro Patch
Filter-Arten:
• Low-Pass keine Resonanz 6 dB pro Oktave
• Low-Pass 12 dB
• Low-Pass 18 dB
• Low-Pass 24 dB
• Band-Pass 6:6
• Band-Pass 6:12
• Band-Pass 12:6
• Band-Pass 6:18
• Band-Pass 18:6
• Band-Pass 12:12
• High-Pass keine Resonanz 6 dB pro Oktave
• High-Pass 12 dB
• High-Pass 18 dB
• High-Pass 24 dB
20 Modulations-Slots pro Patch
Quellen:
• 6 x Hüllkurven
• 3 x LFOs
• Aftertouch
• Velocity
• Key-Scaling/Track
• Modulations-Rad
• Expression-Pedal
Insgesamt 66 Ziele inklusive:
• Oszillator-Pitch, Pulsbreite, Wellenform-Index, Pegel und Sync
• Filter-Cutoff, Resonanz, Hüllkurven-Einstellungen
• Effekt-Parameter und Send-Pegel
• Rekursive Modulation (modulieren von Modulations-Quellen)
5 Effekt-Slots pro Patch
• Distortion – bis zu zwei Instanzen
• Kompressor – bis zu zwei Instanzen
• Chorus/Phaser – bis zu vier Instanzen
• Delay – bis zu zwei Instanzen
• Reverb – bis zu zwei Instanzen
• Gator
• EQ
•12-Band-Vocoder
• Arpeggiator – 33 Pattern
• Chord-Funktion – für bis zu 10 Noten
• Patch-Speicherung – bis zu 508 Patches direkt im Gerät speichern (300 werden schon mitgeliefert)
Hardware

• 144-Zeichen-LCD
• 8 x gerasterte, berührungsempfindliche Regler
• 1 x großer Smooth-Encoder (mit Hintergrundbeleuchtung & Lock-Tasten)
• 1 x großer Patch-Wahl /Speed-Dial-Regler
• 2 x Volume- & Monitor-Mix-Regler
• 39 mit LED beleuchtete Tasten
• Pitch-Rad (LED-Beleuchtung)
• Modulations-Rad (LED-Beleuchtung)
• 37 Tasten Keyboard mit Velocity und Aftertouch.
• XLR-Eingang für dynamische Mikrofone
• 2 x 6,3-mm-Klinke Eingänge
• 2 x 6,3-mm-Klinke Ausgänge
• 2 x 6,3-mm-Klinke Aux-Ausgänge
• 1 x 6,3-mm-Klinke Kopfhörerausgang
• S/P-DIF Digital-Ausgang im Cinch-Format
• Expression-Pedal-Anschluss via 6,3-mm-Klinke
• Sustain-Pedal-Anschluss via 6,3-mm-Klinke
• MIDI In/Out/Thru
• 12-Volt-Anschluss
• USB-Anschluss (UltraNova kann auch über USB mit Strom versorgt werden)
• Kensington-Lock-Anschluss
Lieferumfang
• UltraNova Synthesizer
• Dynamisches Schwanenhals-Mikrofon
• Netzteil
• USB-Kabel
• Software-Installations-CD
• Registrierungskarte
• Automap-PRO-Lizenz-Code
• Schnellstart-Anleitung
• Gedruckte Bedienungsanleitung (S/W) (Eng, Fr, Deutsch)
• Focusrite/Novation-Katalog
Software-Downloads im Lieferumfang
Installer für Treiber, Plug-in und Librarian
Dokumentation für Treiber, Plug-in und Librarian
Zusätzliche Software
Automap (PRO)
Automap-Anleitung
Namensgebung:
• UltraNova
• UltraNova-Editor-Plug-in
• UltraNova-Librarian
Gewicht:
3,6 kg
Abmessungen:
H = 152 mm (5,98”)
B = 374 mm (14,72”)
L = 725 mm (28,54”)