Novation Bass Station II

Neben der Überarbeitung des Novation Launchpad folgt auch sogleich die Ankündigung das uns die Novation Bass Station II erwartet, der im Jahr 1993 erschienene analoge Ravesynthie ist längst Kult und Fans lieben sein trockenes & raues Klangbild. Bass Station II ist ein analoger Mono-Synth, der sich speziell um Bass-Sounds kümmert. Aber natürlich bietet die Klangerzeugung auch alle Feature, um mit Bass Station II schneidenden Leads und perlende Arpeggios zu erzeugen. Hinter dem brandneuen Design finden sich die besten Elemente der originalen Bass Station, zudem wurde die Modulations-Abteilung überarbeitet, genau wie die Effekte, Filter und mehr. Bass Station II, wie das Original, aber viel, viel fetter.

Novation Bass Station II

Der Signalweg ist vollständig analog – sogar die komplette Effekt-Sektion. Die Hardware wurde in Modulen aufgebaut, für die jeweils eigene Drehregler, Schalter, Fader und Tasten für die wichtigsten Parameter bereitstehen. Die Patches der Bass Station II lassen sich auch speichern und später einfach wieder laden. Neben 64 Werksounds stehen 64 weitere Speicherplätze für eigene Kreationen bereit. Bei Bedarf können weitere Sounds am Computer gespeichert werden.

Novation Bass Station II

Das 25-Tasten-Keyboard ist anschlagempfindlich und bietet zuweisbaren Aftertouch. Bei der Entwicklung wurde viel Wert auf eine optimale Bespielbarkeit der ‘Synth-Action’-Tastatur gelegt. Dank individueller Federung reagiert jede Taste sehr leicht und sorgt dafür, dass die Klangerzeugung sofort angesprochen wird. Bass Station II arbeitet als Class- Compliant-MIDI-Gerät, bietet MIDI-Ein- und Ausgang als 5pol-DIN-Buchse und kann als MIDI-USB-Computer-Interface für weitere MIDI-Geräte genutzt werden. Sie können auch die Signale von externen Instrumenten durch das analoge Filter und die Effekte von Bass Station II laufen lassen. Der Preis soll bei rund 530 Euro liegen und ab Juni 2013 im Fachhandel erhältlich sein.

Quelle: Novation

Während einer Reise nach Kolumbien verliebt sich die 23-jährige Studentin Bettina Uzler in den falschen Kerl und klar kommt Sie durch ihn vom richtigen Weg ab. Mit Kokain im Gepäck…
Nachdem die japanische Hardwareschmiede Pioneer im November 2012 mit dem DDJ-SX den ersten waschechten DJ Controller für Serato DJ veröffentlichte folgte im selben Monat auch noch der DJM-2000Nexus. Nun folgt mit…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen