MusicBiz Madness 2014

Einen Tag voller Insiderwissen, Marketingtipps und innovativer Ideen – das verspricht die Musikbusinesskonferenz MusicBiz Madness, die nach dem erfolgreichen Start 2013 in Nürnberg dieses Jahr am 12. Oktober 2014 in den Räumen der Goethe Universität in Frankfurt am Main stattfindet.

MusicBiz Madness

In der heutigen Zeit sind Musiker immer mehr darauf angewiesen, bei der Vermarktung ihrer Musik Eigeninitiative zu ergreifen. Als Musiker ist man allerdings „oft ziellos und irritiert, da die Flut an guten Ratschlägen häufig widersprüchlich ist und nicht sofort zu spürbarem Erfolg führt“ erklärt Veranstalter Julian Angel, selbst Rockmusiker. MusicBiz Madness schafft mit einem umfangreichen Vortragsprogramm Klarheit. Referenten, die das Musikmarketing aus eigener Erfahrung und von innen kennen, erläutern ohne Umwege, was funktioniert – vor allem aber wie. Christian Goebel vom Label Motor Music hat viele Bands bei der Selbstvermarktung begleitet und zeigt, wodurch sich richtig erfolgreiche Methoden von den weniger guten unterscheiden. Als selbständige Promoterin hat Birgitt Schwanke Veröffentlichungen von den Rolling Stones, Elton John und Ozzy Osbourne, aber auch die vieler Underground Acts betreut und erläutert die große Bedeutung klassischer Promotionwege im digitalen Zeitalter. Daran anknüpfen werden Expertenvorträge zu weiteren Themen wie Onlinemarketing, Social Media, Direktmarketing, rechtliche Aspekte der Musikpromotion sowie eine abschließende Diskussionsrunde mit allen Referenten. MusicBiz Madness bekennt sich somit klar zu den kreativen der Branche und liefert klare Ansätze und erprobte Methoden, die vielen Musikern zu mehr Erfolg verholfen haben. Alle Informationen zum Programm gibt es unter MusicBizMadness.de zu finden, Early Bird Tickets sind bis 15.08.014 erhältlich.

MusicBiz Madness 2014
Location: Goethe Universität – Campus Westens / Grüneburgplatz 1 // 60323 Frankfurt
Datum: 12.10.2014
Uhrzeit: 10.00 bis 18.00 Uhr (Einlass 9.30 Uhr)

The Real Thing EP - Thyladomid
Der in Köln gebohrene Charles Thiemann lernte mit fünf Jahren bereits das Piano spielen, seit 2007 beschallt er als Thyladomid das Nachtleben. Mit der EP The Real Thing erwartet uns…
I Am Rich EP - Broombeck & Patrick Kunkel
Das zweite Release auf dem Label Yes We Can trumpft auf mit einer Kollaboration zwischen dem Mainzer Musikproduzenten Broombeck und dem Wiener Patrick Kunkel. Den Anfang macht der treibende Track „Wild…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen