So hört es sich also an, wenn elektronische Musik auf Techno trifft. Sich die Ausläufer in House Nuancen wiederfinden und dazu ein Schlag Indie hinzugemengt wird. Großartiges lässt der Berliner ASA 808 da auf seinem Album Love Trumps Fear entstehen. Leichtfüßig überspringt er Genregrenzen und haucht einem entweder behutsam ambient artige Tracks ins Ohr oder klatscht mit Tracks wie „Love Trumps Fear“ oder auch „Woke“ Club-Bretter auf den Tisch, dass die Endorphine nur so umherpurzlen. Von den Premieren des Albums und Support wie von Marcel Dettmann oder George Fitzgerald mal ganz zu schweigen. Dickes Teil released auf TOYS und jetzt beim Plattenhändler eures Vertrauens oder eben Bandcamp zu finden.

Love Trumps Fear LP by Asa 808

Label: TOYS Berlin
Release: 17.05.2019
Kaufen: amazon.de // Bandcamp // deejay.de // iTunes
Tracks:

  • A1: Breathe – Asa 808
  • A2: Love Trumps Fear – Asa 808
  • A3: Honey On A Razor Blade – Asa 808
  • A4: Be Better (Feat. William James) – Asa 808
  • B1: Wokeb2Marine (Feat. William James) – Asa 808
  • B2: Marine (Feat. William James) – Asa 808
  • B3: Wholesome Void (Feat. William James) – Asa 808

Quelle: Push Hard PR

Der niederländische Musiker Qindek ist irgendwie auch eine Art Geschichtenerzähler. Mit seiner sich schnell entwickelnden Erfahrung in Live-Sets, die in der Handwerkskunst seiner Tracks heftig präsent ist. Zwischen pulsierenden Basslines,…
Wenn Tom Wax, der eigentlich für eher technoideren Sound steht, und sein Partner in Crime Roy “Strobe” Ströbel, der den meisten für seinen progressiven Rave-Sound bekannt sein dürfte, zusammen ins…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen