Laut britischen Medien ist der Frontmann der Kult-Band „The Prodigy“ im Alter von 49 Jahren verstorben. Die Polizei fand den Musiker leblos in seinem Haus in der englischen Grafschaft Essex. Die Beamten hätten seine nächsten Angehörigen informiert, verheiratet war Keith Flint mit der DJane Mayumi Kai.

Bekannt wurde The Prodigy durch Hits wie „Smack My Bitch Up“, „No Good“, „Firestarter“, „Voodoo People“. Erst im November 2018 erschien mit „No Tourists“ der letzte Longplayer der Band.

Quelle: The Prodigy

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen