The Moogerfooger MF-108M Cluster Flux™

Die beliebte Moogerfooger Serie aus dem Hause Moog wird mit dem The Moogerfooger MF-108M Cluster Flux™ um einen analogen Chorus und Flanger erweitert, mit ihm soll man warme und fein klingende Chorus-, Flanger-, und Vibrato-Effekte produzieren können. Dank der vielfältigen LFO Einstellungen und der umfangreichen MIDI/CV-Kontrolle sollen keine Wünsche offen bleiben und ein breites Spektrum von Modulationsoptionen abgedeckt werden. Die Verzögerungswerte im Flanger-Modus könnt ihr von 0,6 bis 10 Millisekunden einstellen, im Chorus werden Werte von 0,5 bis 50 Millisekunden erreicht.

Erhältlich ist der MF-108M ab den 3. Quartal 2011 für $599 – wobei er in in limitierter Stückzahl hergestellt wird. Der Moogerfooger soll auch wieder die „Moog MIDI MuRF Pattern Editor“ Software unterstützen um Filtersequenzen einfach zu erstellen am Mac oder am PC.

Features:

  • The ability to sync LFO modulation effects to MIDI Clock or Tap Tempo
  • The ability to control Delay Time w/ MIDI Notes for “tuned” flanger comb-filter effects.
  • CV control of Delay Time, LFO Rate, Feedback, LFO Amount, Mix
  • Send/Return Insert for external processing of BBD signals.
  • A second output configurable via DIP switches for different types of stereo outputs
  • A Spillover mode allows for creation of interesting drones and other feedback effects.
  • Control of Delay Time, Mix and Feedback in Chorus setting for extreme chorus effects
  • Bi-polar feedback design creates Flanging effects w/ even or odd harmonic emphasis.
  • Wide-ranging LFO Rate for very slow to audio rate modulation
  • Input/Output Level controls for use w/ wide range of devices.
Mit jeder Menge Lust am Reiz des Neuen, viel mutigem Elan und frischer Perspektive präsentieren der namhafte Producer Josh Gabriel und die talentierte Sängerin Meredith Call das Debütwerk ihres gemeinsamen…
Im Herbst letzten Jahr legte das noch junge Berliner Label "suol" mit dem ersten Album-Release ( Fritz Kalkbrenners mit “Here Today Gone Tomorrow“ ) die Messlatte ganz schön hoch, nun…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen