Reloop Play – portables DJ-Interface

Mit dem Reloop Play präsentiert uns Reloop eine der kleinsten DJ-Soundkarten, die es auf dem Markt gibt – mit überragender 24-Bit/96 kHz Soundqualität. Spezielle Hi-Gain Ausgänge sorgen dabei für extrem druckvollen Clubsound der durch die USB 2.0 ASIO/CORE-Treiber Technologie für niedrigste Latenzen beim digitalen Auflegen sorgt. Reloop Play bietet dank seiner durchdachten Anschlussmöglichkeiten zwei Play Modes. Zum einen gibt es den External Mixer Mode: Hier ist es möglich zwei getrennte Stereo-Kanäle auf ein externes Mischpult zu routen – dieser Modus wird Traktor-User freuen. Der zweite Modus ist der sogenannte Controller Mode: In diesem Fall wird ein Master-Ausgang zur Anlage geroutet und ein Kopfhörer kann direkt am Interface angeschlossen werden – dieser Modus ist besonders für Laptop-DJs ohne weitere Hardware geeignet.

Die Lautstärke beider Stereo-Kanäle lässt sich komfortabel durch getrennte Regler justieren. Die Signal Status-LEDs ermöglichen dazu eine visuelle Überwachung, so dass stets immer alles im Blick und unter Kontrolle bleibt. Klein, professionell und immer dabei: Plug and Play.

Features:

  • Ultra-portable DJ-Soundkarte: 4×4 Out Audio-Interface mit professioneller 24-Bit/96 kHz Soundqualität
  • Hi-Speed USB 2.0 mit Low Latency ASIO/CORE Audio-Treibern
  • Hi-Gain Ausgänge für druckvollen Clubsound
  • 2x Stereo Cinch (RCA) Out, 1x Stereo Kopfhörer-Anschluss auf 6,3 mm
  • 2 Play-Modes: External Mixer Mode (2 getrennte Kanäle können auf ein externes Mischpult geroutet werden), Controller Mode (1x Master Out wird zur Anlage geroutet und ein Kopfhörer kann direkt am Interface angeschlossen werden)
  • Signal-Status LEDs zur direkten, visuellen Überwachung
  • getrennte Lautstärkeregler für Channels 1 & 2 bzw. Master & Kopfhörer
  • Bus powered: Kein Netzteil nötig!
  • Diebstahlsicher: Kensigton-Lock!
  • PC & MAC kompatibel

Technische Daten:

  • Maße: 80 x 20 x 65 mm
  • Gewicht: 85 g
  • Inkl. ASIO treiber-CD, USB-Kabel
Für Logic Express und Logic Pro hat Apple ein veröffentlicht, die markanteste Neuerung von 'Logic Express' ist der 64-Bit-Modus - für Logic Pro ist dieser schon länger verfügbar und erhält…
Im März 2001 ging Armin van Buuren mit mit der Show A State of Trance erstmals bei dem niederländischen Radiosender 'ID&T Radio' auf Sendung. Seit April 2004 bringt der niederländische…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen