Armin van Buuren – A State of Trance

Im März 2001 ging Armin van Buuren mit mit der Show A State of Trance erstmals bei dem niederländischen Radiosender ‚ID&T Radio‘ auf Sendung. Seit April 2004 bringt der niederländische Top-DJ & Produzent seine „A State of Trance“ als CD unter das tanzwütige Volk und so freuen wir uns auch dieses Jahr wieder auf eine neue Auflage. Am 2. April erscheint „A State of Trance 2010“ exklusiv bei iTunes, am 9. April folgt das Release als CD und in weiteren Download-Shops.

CD1: On The Beach
01. Susana feat. Omnia & The Blizzard – Closer
02. Luigi Lusini – Who We Are
03. M6 – Days Of Wonder
04. Mat Zo – Near The End
05. Monogato – Sincere
06. Ron Hagen & Al Exander –  Last Minute
07. The Thrillseekers – Savanna
08. Ørjan Nilsen – Lovers Lane
09 .Beat Service feat. Emma Lock – Cut And Run
10. Tenishia feat. Aneym – Stranger To Myself (Tenishia’s Burnout Mix)
11. Andy Moor feat. Carrie Skipper – She Moves
12. DJ Governor – Shades Of Grey
13. Myon and Shane 54 feat. Labworks – Ibiza Sunrise (Classic Dub)
14. Andrew Bennett feat. Sir Adrian – Run Till U Shine (Cosmic Gate Remix)

CD2: In The Club
01. Velvetine – Safe [Wherever You Are] (Rank 1 Remix – AvB Intro Edit)
02. Faithless – Not Going Home (Armin van Buuren Remix)
03. Gaia – Aisha
04. Arnej – The Strings That Bind Us
05. Eco feat. Lira Yin – Love (Dub Mix)
06. Roger Shah & Signum – Ancient World (Roger Shah Long Haul Flight)
07. Jer Martin – Ten Minutes To Midnight (Original Club Mix)
08. Dreastic – Spirit
09. Ferry Tayle – Trapeze (Daniel Kandi’s Emotional Remix)
10. Max Graham feat. Neev Kennedy – Sun In The Winter (Alex M.O.R.P.H. Remix)
11. Sebastian Brandt – 450
12. Thomas Bronzwaer – Collider (Jorn van Deynhoven Remix)
13. Ehren Stowers – Ascent
14. Robert Nickson – We Won’t Forget
15. Simon Patterson – Taxi

Mit dem Reloop Play präsentiert uns Reloop eine der kleinsten DJ-Soundkarten, die es auf dem Markt gibt - mit überragender 24-Bit/96 kHz Soundqualität. Spezielle Hi-Gain Ausgänge sorgen dabei für extrem…
Es kommt nicht immer auf die Größe an. Der Nanozwerg ist trotz seiner überaus kompakten Abmessungen ein vollwertiger, monofoner Analogsynthesizer. Mit seinem VCO und Suboszillator sowie einem 12-dB-Multimodefilter kann der…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen