Polyphonic Beings von Cristian Vogel

Es gibt nur wenige Künstler, deren Karriere in Länge und Erfolg mit der Cristian Vogels vergleichbar ist. Er ist elektronischer Sound-Originator, Musikforscher und Vordenker seit Anfang der 90er Jahre. In diesen generationsübergreifenden zwei Dekaden hat er u.a. Mosquito Records, No Future und mit Jamie Lidell Supercollider gegründet und für Labels wie Mille Plateaux, Tresor, Mute, Skint, Sub Rosa und Shitkatapult produziert. Nach seinem 2012er Album „The Inertials“ ist er nun mit Polyphonic Beings zurück auf dem Berliner Label Shitkatapult. Ein Album in ganz typischer Vogelmanie(r): elektronische Klangwelten und komplizierte Beats, wankende Rhythmustürme und experimentelle Soundpassagen, aufgenommen in LA, Copenhagen und Berlin…

Polyphonic Beings - Cristian Vogel

Vogel selbst sagt: „As an artist, I strive everyday to be mindful and accepting of the alien forms music can take and I work with whatever techniques are best suited for capturing those forms as transmittable sound energy. If I do it successfully, then that energy transforms and transfers itself through its own channels. So with much love and gratitude, I am proud to present my latest music release – “Polyphonic Beings” – it takes the form of studio recordings which I put together over the last 12 months at various locations around the world.“ Erscheinen wird das technoide Meisterwerk am 14. November 2014 auf Shitkatapult

Polyphonic Beings – Cristian Vogel
Label: Shitkatapult
Release: 14.11.2014
Tracks:

  1. Exclusion Waves – Cristian Vogel
  2. McCaw’s Ghost – Cristian Vogel
  3. How Many Grapes Went Into That Wine – Cristian Vogel
  4. Lost In The Chase – Cristian Vogel
  5. LA Banshee – Cristian Vogel
  6. Forest Gifts – Cristian Vogel
  7. Spectral jack (Vinyl Exclusive) – Cristian Vogel
  8. Society Of Hands – Cristian Vogel

Quelle: Diana von PullProxy

Crazy Remixes von TEEMID feat. Joie Tan
Im letzten Jahr trat, wie aus dem Nichts, ein junger französischer Produzent und DJ namens TEEMID, mit einen spritzigen Remix der The White Stripes Übersingle „Seven Nation Army“, an die…
Hello Wien EP von Jelly Shot & Egopool
Das Label Subdimension Records erfreut uns pünktlich zu Halloween mit der mit der Free EP Hello Wien von Jelly Shot & Egopool. Das Duo drückt mit der EP eine intensive…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen