Obtane and Giorgio Gigli versus zeitgenössische Architekturen

Eine dicke Ladung düsteren Techno bringt uns Obtane and Giorgio Gigli mit der am 15. Februar 2012 erscheinenden Scheibe A Sad Wandering Dreamer Trapped In Contemporary Memory Architectures, die EP erzählt die Geschichte eines traurigen Wanderers welcher versucht den Weg zur persönlichen Wahrheit zu finden. Das trostlose Szenario der modernen Architekturen von kaltem Glas & Stahl ist der Triumph der Einsamkeit und so überrascht es nicht das die A-Seite mit einem klaustrophobischen und komplexen Dark-Techno Track die allgemeine Paranoia anfeuert…

Treu dem Motto: Ein obsessives Muster aus dickem Bass kollidiert mit Atemzügen aus dem Jenseits geschmückt mit zwanghaften Rhythmen welche doch voller Dynamik implodieren. Der perfekte Soundtrack für alle die wandern und sich wundern.

Tracks:

  1. Theory Of Radical Structures
  2. Theory Of Radical Structures” (Orphx remix)
  3. Patterns Of Behavior