NI MASCHINE 1.5

Nach fast zwei Monaten der Public Beta bringt uns Native Instruments für seine Groovebox ein ganz schönes Software Update. Das Update auf MASCHINE 1.5 ist dabei für alle User umsonst per Service Center zu haben. Dabei bringt das Update einige neue und verbesserte Features und Beats lassen sich jetzt noch einfacher und komfortabler perfektionieren.

Hier die neuen Features:

  • Programm-Import von Akai MPC 500/1000/2000(XL)/2500/3000/4000
  • 2 neue Vintage-Sampler-Modi, die den MPC60*- / SP-1200*-Sound emulieren (mit 5 Filter-Settings)
  • 16 Velocity-Levels: Ein Sound lässt sich auf die 16 Pads mappen, um dynamische Grooves einzuspielen
  • Verbesserte Polyphonie mit Choke- und Legato-Optionen auf Sound-Ebene
  • MIDI-Pitch-Bend und CC-Unterstützung (z.B. Mod Wheel)
  • Mehr als 10 neue destruktive Audio-Editing-Tools wie Normalisieren, Reverse, Ein- & Ausfaden, Silence, Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
  • Erweiterte Slicing-Optionen: Neuer Split-Modus, Preview und acht Tools für das individuelle Editieren einzelner Slices
  • Unterstützung von REX 2-Files
  • Direktes Monitoring
  • Verbesserter Waveform-Zoom, Scrollen vom Hardware-Controller möglich
  • Sampling-Page: Einstellungen können mit dem Projekt abgespeichert werden.
  • Speichern Sie Projekte mit allen Samples für einfachen Projektaustausch
  • Events mit der Hardware auswählen
  • Leise Sound-Auswahl
  • Flexible MIDI-Ein-/Ausgänge
  • Verbesserte Software-Navigation von der Hardware aus
  • Mehr als 10 neue Hardware-Shortcuts zum Editieren und Navigieren ohne Maus
  • Kits ohne Pattern laden
  • Neuer Hardware-Step-Modus
  • Anpassbare Default-Einstellungen, inklusive Pattern-Länge und Input-Quantisierung
  • Verbesserte Performance
  • MIDI-Files exportieren oder per „Drag & Drop“ auf eine Spur Ihres Hosts ziehen
  • „Drag & Drop“ von Audio-Files. Exportieren Sie Pattern als Audio-Files per „Drag & Drop“ in den Host
  • MASCHINE-Events direkt im Host aufnehmen: Umgehen Sie MASCHINE’s internen Sequenzer und nehmen Sie direkt auf eine Spur Ihres Hosts auf
  • Gruppen-Macro-Controls: Jeder Parameter der jeweiligen Gruppe kann den 8 Drehreglern der Hardware zugewiesen werden. Die Macro Controls können wiederum MIDI-Kanälen zugewiesen und von externen MIDI-Controllern oder einem Host gesteuert/automatisiert werden
  • Mehr als 1 GB komplett neue Drum- und Instrumenten-Sounds — insgesamt 6 GB mit mehr als 18.000 Samples
  • MASCHINE-Versionen der ABBEY ROAD | 60s & 70s DRUMS, aller Bässe und E-Pianos von SCARBEE sowie des brandneuen KONTAKT-Instruments SESSION STRINGS
  • Vintage-MPC60*-Kits gesampelt von Goldbaby
  • Samples analoger Vintage-Synths aus URBAN ARSENAL 2: SE-1™, Moog Voyager™, Korg MS 20™, Juno 60™
  • Neuer Grainstretcher-Effekt
Mit Paranormal Spectrums veröffentlicht Native Instruments das erste KORE-Instrument, das sich ganz auf eine furchteinflößende Soundästhetik konzentriert. Haarsträubende atmosphärische Samples treffen auf spannungsgeladene Synthesizer-Klänge und verpassen jedem Film- und Game-Soundtrack…
„Das Innenministerium und die Bezirksregierung haben mit Schreiben vom 15. April 2010 dem Finanzierungskonzept für die städtischen Pflichtaufgaben zur Durchführung der Loveparade 2010 zugestimmt. Die Loveparade 2010 kann von daher…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen