Native Instruments: Reverb Classics

Mit den Reverb Classics veröffentlicht die Berliner Softwareschmiede Native Instruments zwei beliebte Hall-Reverbs, wie sie für Musikproduktionen seit den 80er-Jahren stilprägend sind. Der RC 24 und RC 48 wurden in Zusammenarbeit mit der schwedischen Firma Softube zum Leben erweckt. Durch ihren satten, harmonischen Charakter verleihen sie jedem Mix eine neue Dimension – ganz egal ob ihr Tiefe und Textur hinzufügen wollt oder Sounds per Sounddesign ins All befördern möchtet…

Reverb Classics

Das Interface ist dabei total intuitiv & zeigt euch in Echtzeit auf dem Diyplay jede Veränderung des Klangbildes. Beide Effekte laufen als Stand-alone-Plug-Ins in jedem Host und lassen sich auch perfekt in MASCHINE integrieren. Unter native-instruments.com sind die Reverb Classics erhältlich zum Preis von je 149 € oder zusammen für 199 €.

Nach dem erfolgreichen Debütalbum Exit City veröffentlicht, die in Rumänien geborene & in Toronto aufgewachsene, Simina Grigoriu die erste Single-Auskopplung. Neben dem original Track Kokopelli erwartet euch ein Remix vom Berliner…
Auf der diesjährigen Winter NAMM 2013 zeigt uns Numark erstmals den Numark Orbit, hierbei handelt es sich um einen kompakten DJ Controller mit Wireless Unterstützung welcher eine Vielzahl unterschiedlicher Features…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen