Laid Back zurück mit neuem Album Cosyland

Im Sommer 1983 schaffte das dänische Popduo Laid Back mit “Sunshine Reggae” den internationalen Durchbruch, die Mischung aus Synthie Pop, Funk- und Reggaeelementen kommt auch nach über 20 Jahren Bandgeschichte gut an und so überraschte Tim Stahl und John Guldberg seine Fans im Herbst 2010 mit Cocaine Cool. Der Song entstand schon in der Zeit von “White Horse”, doch die Plattenfirma fand das ganze wohl doch zu “strange” und so schaffte es der Track erst am 22. November 2010 in die Plattenläden. Im letzten Jahr war es eher ruhig und nur gelungene und geile Bakerman Remixe zusammen mit Soul Clap gab es als Nachschlag, am 16. April 2012 erscheint nun endlich mit dem Album Cosyland ganz neuer Stoff…

Das Minialbum ist allerdings doch nicht ganz so neu… es basiert auf alte Songs welche neu eingespielt wurden und auch Cocaine Cool schafft es so auf Vinyl, CD und als Download im neuem Album.

Tracks:

A1: Cosyland – Video Edit
A2: Get Laid Back
A3: Cocaine Cool – Extended Vol. 2
B1: 101 – Part Two
B2: Cosyland