Elektron Analog Four – Postapokalyptischer Trailer zeigt Acid-Synthie

Die schwedischen Tüftler von Elektron kündigen ihre Produkte gerne mit filmreifen Trailern an, wie schon bei dem Octatrack macht auch der postapokalyptische Trailer zu dem neuem Elektron Analog Four mächtig Laune. Der Analog Four ist ein vierstimmiger Analogsynthesizer mit zwei analogen Oszillatoren für jede Stimme, einem integriertem Stepsequenzer, acht LFOs sowie zahlreichen Filtern und Effekten wie Chorus, Delay, Reverb oder auch AM Crossmodulation. Um auch mit älteren Synthies zu kommunizieren hat er neben USB auch CV/Gate- und MIDI-Sync-Anschlüsse an Bord.

Schon am 3. Dezember 2012 soll die Acid-Kiste im Handel sein für 1099 Euro – unter elektron.se könnt ihr euch den Elektron Analog Four gleich für den Weihnachtsbaum reservieren. Viel Spass mit dem Trailer „The Demon Who Wears Me„…

Der New Yorker Musiker Oliver Chesler bringt uns unter seinem Pseudonym The Horrorist die dritte Single aus dem kommenden Album, mit Haywire erwartet euch ein Track bei dem Oliver euch…
Erst vor kurzem hat Monoloc sein Debütalbum Drift veröffentlicht und schon schiebt er die erste Single zum Album mit Remixen nach. Wie schon das Album erscheint auch It's Mine auf…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen