DJ Hell is Coming Home

Die Compilation-Reihe von Stereo Deluxe mit dem klangvollen Namen Coming Home geht nun in die fünfte Runde und die wird von keinen geringeren als von DJ Hell abgemixt. Für die ersten vier Folgen war Tim ‘Love’ Lee, Nouvelle Vague, George Evelyn aka DJ E.A.S.E und Boozoo Bajoo verantwortlich.

“Mein ‘Coming Home’ war nach vielen Jahren des Herumreisens in der Welt als DJ die Rückkehr nach Deutschland. Der Mix beinhaltet auch Songs, die mich als Künstler und Produzent beeinflusst haben, aber es sind vor allem meine Lieblingslieder von deutschsprachigen Künstlern.”

  1. Kraftwerk – Ohm Sweet Ohm
  2. Rheingold – Dreiklangsdimensionen
  3. Nina Hagen Band – Auf’m Friedhof
  4. Einstürzende Neubauten – Kalte Sterne
  5. City – Am Fenster
  6. Hildegard Knef – Tapetenwechsel
  7. DAF – Der Räuber und der Prinz
  8. Klaus Nomi – Cold Song
  9. Gilla – Der Strom der Zeit
  10. Blumfeld & DJ Koze – Tausend Tränen tief
  11. Fehlfarben – Paul ist tot
  12. Der Plan – Zurück in die Atmosphäre
  13. Eberhard Schoener feat. Hazel O’Connor – Why don’t you answer
  14. Fischer Z – Berlin
  15. Ideal – Berlin
  16. Ricky Shayne – Mamy Blue
  17. Reinhard Mey – Gute Nacht Freunde
  18. Klaus Kinski – Hausverbote/Abbruch