Der DJ-Tarif der GEMA VR-Ö kommt

Ja leider kein April Scherz… der ominöse Tarif VR-Ö, im Volksmund schlicht DJ-Tarif, tritt zum 1. April 2013 in Kraft. Die Bundesvereinigung der Musikveranstalter e.V. (BVMV) sowie der Berufsver-band Discjockey e.V. (BVD) haben zusammen mit der GEMA die Verhandlungen über den den neuen DJ-Tarif abgeschlossen. Für einen einmaligen Pauschalbetrag von 125 EUR netto können alle Musikdateien lizenziert werden welche vor dem 1.04.2013 vervielfältigt worden sind, sofern dies bis zum 31.12.2013 erfolgt. Die Vergütung für neue Titel beträgt dann je 0,13 EUR, dabei sind Sicherungskopien nicht vergütungspflichtig – erst wenn die Sicherungskopie zum Zwecke der öffentlichen Wiedergabe aktiviert wird. Gleiches gilt natürlich für das Überspielen einer Musikdatenbank von einem Datenträger auf einen anderen. Lustiger Weise bekommen Mitglieder von Organisationen, mit denen die GEMA einen Gesamtvertrag für diesen Tarif geschlossen hat, einen Gesamtvertragsnachlass in Höhe von 20%. Erwartet den Künstler jetzt eine Armee voller Spitzel welche seine Musik überwacht? Unter gema.de/vroe findet ihr alle offiziellen Infos zum neuen Tarif…

GEMA vs The DJ - Tarif VR-Ö

Nach dem furiosen Auftakt im letzten Jahr hat sich der Revierpark Wischlingen in Dortmund zum perfekten Schauplatz für eine größer angelegte PollerWiesen gemausert. Bei den Gästen scheint das Festival 1.0…
Das LineUp für das Space in Ibiza wird in 3 Phasen bekanntgegeben, welche jeweils 4 Wochen umfassen. Endlich verraten euch Carl Cox und Safehouse Management wer die ersten 4 Nächte…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen