Analog Monolog EP von Le Spectre

Der französische Musikproduzent Yann Levasseur veröffentlichte er als Earsut fetzige Drum and Bass Tracks. Nach einer zehnjährigen Pause, in der er seine Aufmerksamkeit dem Aufbau seiner Sound Design Firma widmete, repräsentiert Analog Monolog nun seine Rückkehr als Le Spectre in die Veröffentlichungswelt. Analog Monolog stellt ein auf Emotionen basierendes Gerüst dar, auf das Le Spectre ein retro-futuristisches und carpentereskes Bild malt. Vom düsteren, tribalen Groove des Eröffnungstracks „Spectre Contre Spectre“ über den bebenden, unheilvoll gebrochenen Beat von „Left Foot“, bis zu der grandiosen Synth Arbeit von „Allegoria“ und „Exorcism“ – Nach Jahren unbewusster Zurückhaltung bringt Le Spectre’s Rückkehr zur Produktion nun eine Luft von Katharsis mit sich. Am am 23. September 2016 erscheinen die vier meisterlichen Tracks auf Leonizer Records

Analog Monolog EP - Le Spectre

Analog Monolog EP – Le Spectre

Label: Leonizer Records
Release: 23.09.2016
Tracks:

  1. Spectre contre Spectre – Le Spectre
  2. Left Foot – Le Spectre
  3. Allegoria – Le Spectre
  4. Exorcism – Le Spectre

Quelle: PullProxy

ahoi:berlin LP - Thomas Lizzara
Mit einem beschwingten „Ahoi Herr Kapitän“ schipperte 2014 Thomas Lizzara nicht nur quer über die Spree, sondern mit dem dazugehörigen Soundtrack auch kreuz und quer durch die Republik. Als erfahrener Seemann auf…
Drifted - Beth Lydi & Andreas Henneberg
Mit vereinten Kräften haben die beiden Musiker und SNOE Label-Bosse Beth Lydi & Andreas Henneberg den Track Drifted erschaffen, welcher gut den Sommer und die Festival-Saison in Europa zusammenfasst. Neben…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen