Acidlab Miami

Acidlab machte sich schon einen guten Namen durch Instrumente wie Bombass oder auch Bassline und nun folgt ihre Interpretation des Roland-Drum-Klassikers TR-808. Klar gibt es Software welche die ganze Roland-Familie in einem Atemzug mit an Bord hat – doch Hardware Fetischisten wollen an Knöpfen drehen. Laut Acidlab sind die Soundschaltungen der Miami identisch mit einer original 808, erfreulicherweise sind die Bauteile allerdings auf dem neusten Stand. Wie auch der TR-808 so hat auch Miami 16 analoge Instrumente mit an Bord, welche allerdings erweitert wurden im Klangumfang und Regelbereich. Es wird bedient über einem Lauflicht-Sequenzer der insgesamt zwölf Gruppen zu je 16 Pattern (insgesamt also 192 Pattern) verwalten kann, diese lassen sich wiederrum in 12 Tracks verketten. Zur Ausstattung zählen zahlreiche Edit-Funktionen, zwei Shuffle-Arten, MIDI-Sync sowie 11 Einzelausgänge plus einem Master. Zu haben ist das gute Stück für ca. 800 Euro direkt bei Acidlab.de.

Das aus Stockholm stammende Unternehmen 'Tonium' bringt dieser Tage das mit vielen Designpreisen ausgezeichnete Profi-DJ-System Pacemaker. Der Pacemaker passt sogar leicht in die Hostentasche und kombiniert dabei zwei MP3-Player, DJ-Mixer,…
Mit Guitar Hero brachte Activision-Blizzard einen Top-Titel in die heimischen Wohnzimmer und auch Nicht-Rocker feiern vor der Glotze ab. Jetzt arbeitet Activision-Blizzard an DJ Hero, hier sollen House und HipHop…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen