Pacemaker

Das aus Stockholm stammende Unternehmen ‚Tonium‘ bringt dieser Tage das mit vielen Designpreisen ausgezeichnete Profi-DJ-System Pacemaker. Der Pacemaker passt sogar leicht in die Hostentasche und kombiniert dabei zwei MP3-Player, DJ-Mixer, Effekte und hat eine 60 GB Festplatte an Bord. Ausgestattet ist er außerdem mit einem Main-Out und einen separaten Kopfhörer-Output. Die Geschwindigkeit der Tracks passt sich freilich auf Knopfdruck automatisch an um elegante Übergänge zu meistern. Der Pacemaker unterstützt Audioformate wie MP3, M4A (AAC-LC) AIFF, FLAC, WAV, Ogg Vorbis und SND. Der Preis für die handliche Wunderbox liegt bei schlappen 450 Euro.

Das Duo 2raumwohnung macht seit nun fast 10 Jahren zusammen Musik und erfreut uns immer wieder mit Klasse Tracks wie „Besser gehts nicht“, „36 Grad“ oder „Ich und Elaine“. Am…
Acidlab machte sich schon einen guten Namen durch Instrumente wie Bombass oder auch Bassline und nun folgt ihre Interpretation des Roland-Drum-Klassikers TR-808. Klar gibt es Software welche die ganze Roland-Familie…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen