Vestax VCI-400

Mit dem Vestax VCI-400 erscheint noch im Dezember 2011 ein DJ-Controller mit dem Support von 4 Decks, an Bord ist auch eine Dualcore DSP welche die Audiosignale mit 24bit/48kHz von digital nach analog wandelt. Gefuttert mit Sounds wird der VCI-400 über USB und zwei externe Line-Quellen können direkt auf Deck C & D geroutet werden, dies geht auch mit den beiden Mikrofonanschlüssen.

Im Mixerbereich des DJ-Controller’s sind vier vollwertige Kanalzüge verbaut und die Plazierung der Buttons und Knobs ist wirkt echt sinnvoll. Neben der Master-LED Anzeige hat auch jeder Kanal seine eigene Aussteuerungsbeleuchtung. Am Boden wurde dem VCI-400 eine “Wartungsöffnung” spendiert um Fader leicht auszutauschen. Als Software liegt Virtual DJ (mit 4-Deck-Support) und Serato DJ Intro (dann nur mit 2 Deck Support) bei, allerdings soll der Controller auch mit jeder gängigen DJ-Software betrieben werden. Der im Dezember 2011 erscheinende Controller macht einen guten Eindruck und der Preis von ca. 999$ dürfte auch in Ordnung sein…Der Vestax VCI-400 ist online bei 77records bestellbar oder im Laden testbar.

Fakten:

  • 4 Kanal Audiointerface
  • Nicht USB-powered / Netzteil wird benötigt
  • Output über XLR und Klinke
  • 4 Inputs (2x Line, 2x mic)
  • Kein Booth Out
  • Frei definierbare Triggerbuttons
  • mitgelieferte Software: Virtual DJ und Serato DJ Intro
  • robustes Gehäuse aus Metall