Tillmann Uhrmacher im Alter von 44 Jahren verstorben

Die ersten musikalischen Erfolge hatte Tillmann Uhrmacher als Mitglied der 1988 gegründeten Band Mysterious Art, schon die erste Single „Das Omen“ schaffte es zu einem No.1 Hit in Deutschland. Satte 29 Wochen war „Das Omen“ in den deutschen Verkaufscharts und wurde so 400.000 Mal verkauft. Im Jahr 1990 zog es ihn zum Radiosender RPR1 mit der Sendung „MaxiMal“ und war so die älteste Radio-Sendung für elektronische Musik im deutschen Radio – im Jahr 2001 wanderte er mit der Sendung zu „Sunshine live“ wo er am 18. März 2011 letztmalig moderierte.

Ein weiterer Meilenstein war seine erste Solo-Single „Bassfly“ welche im Jahr 1999 veröffentlicht wurde. Später produzierte er zusammen mit Mauro Picotto und war von den Bühnen der Welt nicht mehr wegzudenken. Allem Anschein nach hatte Tillmann Uhrmacher bereits seit geraumer Zeit Herzprobleme. Am 8. Juni 2011 teilte seine Familie mit, das seine Schwester ihn tot in seiner Wohnung aufgefunden hat. Mit dem Tod von Tillmann Uhrmacher verlässt uns ein Pionier der deutschen Techno Geschichte. Allen Verwandten, Freunden und Bekannten unser Beileid…

Nur noch zwei Wochen bis zum Familienfest der elektronischen Musikszene im OlgaPark in Oberhausen. Zur Ruhr-in-Love 2011 am 25. Juni 2011 werden wieder über 40.000 Besucher erwartet, um auf 35…
In Kooperation mit der schwedischen Firma Softube bannt das Berliner Softwarehauses Native Instruments nun das Feeling von analogen Kompressoren auf eueren Rechner, dabei bietet euch Vintage Compressors den charakteristischen Sound…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen