SonneMondSterne 2010 ~ First Facts

Das zweite Augustwochenende vom 6. bis 8.8. ist für viele Freunde der elektronischen Musik auch in diesem Jahr bereits ein definitiv gesetztes Feierdatum. Es ist SMS-Wochenende und damit wieder der Aufbruch nicht nur zu elektronischen, sondern auch zu den Ufern der Bleilochtalsperre in Thüringen. Nachdem das SonneMondSterne im letzten Jahr bereits Wochen im Voraus ausverkauft war, mischt sich in alle Vorfreude auch ein gerüttelt Maß Neugier, auf das, was da vor allem musikalisch kommen mag. Diesen Drang wissen nun die SMS-Macher mit der Veröffentlichung der ersten Acts, gewissermaßen der Spitze des Eisbergs für die Ausgabe 2010 zumindest ein Stück weit zu befriedigen.

David Guetta gilt als erfolgreichster elektronischer Künstler der letzten Jahre und ist schon seit den frühen 80ern des letzten Jahrhunderts im elektronischen Geschäft. Als DJ, Remixer und vor allem als Zeremonienmeister für gepflegten Massentanz überzeugt Guetta weltweit und in diesem Jahr sicherlich auch auf dem SonneMondSterne. Ebenfalls weltweit erfolgreich und genauso Altmeister des Genres sind Faithless. Zwar sind die Klangteppich-Knüpfer von der Insel seit vielen Jahren auch als kreative Individualisten tief in der Londoner Clubszene verwurzelt, doch bringt erst die Symbiose aus Sister Bliss, Rollo und Maxi Jazz das ganz große Kino auf die Bühne. Die Sache mit der ganz großen Show auf der SonneMondSterne-Bühne beherrscht Richie Hawtin erwiesenermaßen seit Jahren. In diesem Jahr nun gibt sich der musikalische Herrscher über die unvergleichlichen Minus Specials mit seinem ebenso alten, wie tief verehrten Alter Ego auf dem SMS die Ehre. Richie Hawtin presents PLASTIKMAN LIVE!, ein ziemliches Novum für die wiederbelebte Kunstfigur, gab es PLASTIKMAN bisher doch kaum live zu sehen, respektive zu hören.

Nur live und definitiv nicht anders gibt es dagegen Die Fantastischen Vier. Die SonneMondSterne Wiederholungstäter kommen mit neuem Album und neuer Show an die Bleilochtalsperre und dürften ein weiteres Mal die Menge auf elektronisch-handgemachte Art überzeugen. Aus noch tiefer gelegenen, südlichen Gefilden stammen Kruder & Dorfmeister. Die Wiener gelten als Wegbereiter für elektronische Musik in Österreich und sind auf dem SonneMondSterne ein nachvollziehbar gern gesehener Wiederholungsgast, was für viele andere Künstler ebenso gilt. Allen voran Sven Väth, der praktisch zum SMS gehört, wie die Thüringer Landschaft.  Ebenfalls in diesem Jahr dabei sind Jan Delay & Disko No. 1, Moderat (live), Boys Noize, Miss Kittin, Ellen Allien, Lexy & K Paul, Turntablerocker, Tiefschwarz, Rush, Felix Kröcher, The Koletzkis (live), Oliver Koletzki, Markus Meinhardt und last but not least das SMS-Urgestein White Horse. Für die kommenden Wochen haben die Veranstalter weitere Veröffentlichungen versprochen… also darf man gespannt bleiben.

Fünf Jahre sind seit dem letzten Release auf dem Label „EBE Company“ vergangen, nun relauncht Produzent und DJ Stephan Ringmaier gemeinsam mit dem Essener Kultplattenshop 'Important Records' das neuste Joint…
Ein Blick über den Tellerrand macht immer wieder auch Detroit-Urgestein Carl Craig. Bereits 2007 reanimierte Carl Craig die 1971 gegründete legendäre Jazz-Formation Tribe. Nun ist es soweit und am 26.…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen