Rhizome SXE

Auf der Musikmesse in Frankfurt am Main hat die französische Firma Feeltune die neuste Version ihres Audio-Embedded System vorgestellt, der Rhizome SXE ist der direkte Nachfolger der erst im letzten vorgestellten Embedded Workstation. Neben neuem schickem schwarzes Design wurde auch die Hardware aufgefrischt, so sorgt nun ein Intel Quadcore i5 2400 für ausreichend Rechenleistung und USB 3.0 sowie eine achtkanalige Soundkarte sind ebenfalls mit an Bord. Ausderdem kommt mit dem Rhizome LE ein kleiner Bruder welcher dank RHIZOME OS2 ohne internen Rechner auskommt und so preisgünstiger ist…

Der neue Rhizome LE ist für 1399 € zu haben, der Rhizome SXE kostet euch 3299 € und beide sind ab April direkt bei feeltune.com erhältlich.

Der nächste Teil der "DC Ltd series", auf dem schwedischen Label Drumcode, kommt aus Spanien von Psyk & Alberto Pascual. Die Ascent EP umfasst drei Tracks (Ascent, Descent und Permanent) und…
Was auf den ersten Blick wie ein mutierter Gameboy ausschaut entpuppt sich dann doch als eine vollwertige mobile Audio Workstation, der KDJ-ONE könnte aber nicht nur dank des Retro-Design bald…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen