Private Sky EP von One Track Brain

Der in Liechtenstein lebende Musikproduzent One Track Brain präsentiert uns mit seiner neuen EP Private Sky wieder schön düster klingenden Techno. Das Release bezieht die Inspiration aus der Arbeit des wegweisenden kinetischen Skulpteurs Alexander Calder und ist, wie wir es von der Brüssel via London Crew erwartet haben, eine Sammlung von Heavy-Hitters. Auf dem Titeltrack „Private Sky“ dominieren schwüle, hypnotische Grooves und auf „Temple“ werden Atmosphären zu ihrer emotionalen Belastungsgrenze gebracht. Das Gespenst erhebt sich aus „Hoo Too“ und saugt dich ein wie Treibsand. „Charm“ nimmt eine Abkürzung durch ein Terrarium und bringt den 4-Tracker mit mikroskopischer Soundarbeit zum Abschluss. Erscheinen wird das technoide Meisterwerk am 16. September 2016 auf seinem Label OTB Records

Private Sky EP - One Track Brain

Private Sky EP – One Track Brain

Label: OTB Records | OTB008
Release: 16.08.2016
Tracks:

  1. Private Sky – One Track Brain
  2. Temple – One Track Brain
  3. Hoo Too – One Track Brain
  4. Charm – One Track Brain

Quelle: PullProxy

Natural Striptease EP - Britta Arnold & Unders
Die Berlinerin Britta Arnold und der in Noordwijk lebende Duncan Meulema aka unders präsentieren uns ihre erste gemeinsame EP Natural Striptease auf Katermukke. Das Resultat sind vier genreübergreifende Tracks, der…
In den wilden 70ern verdrängte Kokain zunehmend das bis dahin vorherrschende Marihuana und die Verbreitung von kolumbianischem Kokain brachte Pablo Escobar und das Medellin-Kartell an die Spitze des internationalen Drogenhandels.…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen