Parsons Hill EP von Mønic

Der britische Musikproduzent Simon Shreeve ist Freunden elektronischer Musik ein Begriff unter seinen Pseudonym Mønic, wenn nicht solltet ihr spätestens jetzt aufhorchen. Den mit der Parsons Hill EP erwartet euch ein gewaltiges Peaktime-Monster auf der A-Seite, auf der B-Seite folgt mit „Hollow Victory“ und „Morse“ zwei experimentelle Tracks die erstaunlich ruhig nach vorne treiben. Erscheinen wird das gelungene Release am 6. Juli 2015 auf dem Berliner Kult-Label Tresor Records

Parsons Hill EP by Mønic

Parsons Hill EP – Mønic
Label: Tresor Records | TRESOR277
Release: 06.07.2015
Tracks:

  • A1: Parsons Hill – Mønic
  • B1: Hollow Victory – Mønic
  • B2: Morse – Mønic

Black Sentence EP by Edward Ean
Der in Berlin lebende DJ Edward Ean koppelt gerne in seinen Sets reduzierte House Tracks mit mit geradliniger und trockener Technostruktur. Diese Vielschichtigkeit findet sich gerne auch auf seinen Produktionswerken,…
Inspiriert von der Musikepoche, in der die Popmusik zu grooven begann, erwartet euch mit Amplified Funk eine neue Maschine Expansion. Entwickelt wurde sie vom renommierten Funk- und Soul-Experten Amp Fiddler,…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen