Neuer Tarifrechner der GEMA ist online…

Ab 2013 sollen sich die Tarife der GEMA ändern und während kleinere Veranstaltungen mit den neuen Tarifen besser davon kommen, werden große Events in Zukunft deutlich mehr abdrücken müssen. Nicht nur Veranstalter von Festivals & Openairs sehen ihre Existenz durch die Tarifreform bedroht, auch Diskotheken und Clubs sprechen offen von einem deutschlandweiten Aussterben der Club- & Kulturszene – sollten die neuen Tarife mit bis 1.400 Prozent Steigerung in Kraft tretten. Unter gema.de/tarifrechner-veranstaltungen können Veranstalter den fälligen Betrag schon jetzt berechnen, die Berechnung erfolgt dabei auf Basis der grundsätzlichen Tarif-Parameter in Form von Fläche des Veranstaltungsorts und der Höhe des Eintrittsgelds.

Der Tarifrechner ist zur Zeit nur für die Vergütungssätze für Veranstaltungen aus dem Bereich U-V, also Aufführungen mit Unterhaltungs- & Tanzmusik mit Musikern. Ein weiterer Rechner für für Discotheken und Clubs, die in den Bereich der Vergütungssätze M-V fallen, soll in kürze folgen. Mit der Petition „Gegen die Tarifreform 2013 – GEMA verliert Augenmaß“ könnt ihr euch dem massivem Protest gegen die GEMA anschliessen…

Nach der äußerst populären iMaschine Expansion "Swagg City" und dem beliebtem Expansion "Dark Pressure" für die Maschine kommt mit der Maschine Expansion: Platinum Bounce frisches Futter für urbanen Pop-Sound. Urbane,…
Glaubt man der Berliner Zeitung so eröffnet Danny Faber, vom Team der Bar 25, im Berliner Stadtteil Kreuzberg einen neuen Club - die Location ist der alte "Heinz Minki". Bereits…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen