U60311: Zwangsvollstreckung ist eröffnet

Seit der gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Besucher und mehreren Türstehern hat es der Frankfurter Techno-Club U60311 nicht leicht, wie Journal Frankfurt nun berichtet hat das Frankfurter Landgericht die Zwangsvollstreckung eröffnet. Nach der grandiosen Wiedereröffnung mit Jeff Mills und dem Betreiberwechsel dachten wohl alle der Szene-Club hat sich seine Zukunft gesichert, doch allen Anschein will die Stadt Frankfurt am Main die Institution aus dem Roßmarkt mit aller Gewalt vertreiben. Laut dem Leiter des Frankfurter Liegenschaftsamtes verstoßen die neuen Betreiber Salar Maleki, Ummair Sarwar und Stipe Abram gegen geltendes Recht, den Dritte hätten überhaupt nicht in die Location einziehen dürfen…

u60311

Die Justiz gebe dem Leiter des Liegenschaftsamtes recht und außerdem habe er am Sonntag bereits erfahren das nun auch das Landgericht die Zwangsvollstreckung eröffnet hat. Auf jeden Fall kein guter Start in das neue Jahr…

  • Update vom 18.01.2013: Die Stadt Frankfurt hat wohl die Schlösser ausgetauscht und der Club bleibt zu. Es wird allerdings mit Hochdruck an Ausweich-Locations gearbeitet – mehr Infos auf facebook.com/u60311
Auch 2013 sind Casual-Games wohl der Renner und so kommt mit Swing King vom Entwickler Chillingo unsere nächster Game Tipp, das nur 89 Cent teure Universal-App ist ein Physik-Puzzler mit…
Der Berliner DJ und Musikproduzent Matthew Maddish hat sich mit der ebenfalls in der Bundeshauptstadt lebenden Annek zusammengesetzt und den Song Nia Nights kreiert. Das Ergebnis ist ein harmonischer Track…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen