Maschine Expansion: Platinum Bounce

Nach der äußerst populären iMaschine Expansion “Swagg City” und dem beliebtem Expansion “Dark Pressure” für die Maschine kommt mit der Maschine Expansion: Platinum Bounce frisches Futter für urbanen Pop-Sound. Urbane, pop-basierte Musik lebt von der Dynamik, Platinum Bounce liefert dafür die perfekten Bausteine. Ideal für Club-Tracks mit Crossover-Appeal, energiereichen HipHop, “Dirty South”-Beats oder auch R’n’B – so Entwickler Native Instruments. Dabei liefert euch die Expansion omplette Projekte, Patterns und Grooves – von 65 BPM-Halftime Beats bis hin zu pumpenden 120 BPM-Double Time Electro Beats…

Die knapp 900 MB große Expansion enthält 54 Instrumente: 16 Pads, 4 Orgeln, 17 Leads, 8 Keys und 9 Bässe. Die Instrumente stammen von klassischen Synthesizern wie Minimoog, Oberheim SEM, Jupiter-6 und vielen anderen. Die 45 Kits bieten eine umfangreiche Auswahl an energiegeladenen Drum- & Percussion-Sounds, alle mit maximalem Punch. Die 8 Melodic Kits bestehen aus harmonischen One-Shot-Sounds, mit Bläser-, Gitarren-, Piano- und Streicher-Melodien, die sich allesamt perfekt als Ausgangspunkt bei der Entwicklung neuer Tracks eignen. Zwei Spezial-Kits liefern zudem Effekt-Sounds wie Sweeps, Swells und Hits – echter Dancefloor-Flavor für Ihre Beats. Erhältlich ist Platinum Bounce für 49 € direkt bei native-instruments.com – für die iMaschine gibt es eine angepasste Version im App Store.