Quelle: Native Instruments

Native Instruments: Reaktor 6.4

Die Berliner Softwareschmiede Native Instruments hat den Modularbaukasten Reaktor ein weiteres Update spendiert, so erwartet dich in der neuen Version 6.4 die lang ersehnte Erweiterung des Rack-Formats. Ab sofort kannst du auch Blocks aus der User Library in Racks verwenden, einschließlich dem Maschine Sequencer, den Niji Drums und dem lange erwarteten Jam Sequencer – für euklidische Polyrhythmen in deinem virtuellen Modularsystem.

Auf native-instruments.com könnt ihr Native Instruments: Reaktor 6.4 kaufen oder ein Update erwerben.

  • Blocks aus der User Library können nun für die Verwendung im Racks-Modus konfiguriert werden und bieten damit Patch-and-play-Funktionalität im Frontpanel und einfaches Abspeichern deiner Patches.
  • User Blocks, die sich im User Block-Verzeichnis befinden, lassen sich direkt im Library-Tab des REAKTOR-Browsers anwählen und in einem Rack über das Suchfeld finden.
  • Neu in der User Library ist der Jam Sequencer für euklidische Polyrhythmen in deinem virtuellen Modularsynthesizer.
  • Der MASCHINE-Sequenzer und die Niji Drums-Module wurden ebenfalls nachgerüstet und sind jetzt mit Racks und Frontpanel-Patching kompatibel.

Quelle: Native Instruments

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen