Im Jahr 1991 feierten 6.000 Raver auf der ersten Mayday in Berlin, satte 25 Jahre später werden zu Mayday „Twenty Five“ über 20.000 Besucher in den Dortmunder Westfalenhallen erwartet. Über 50 internationale Top-Künstler der elektronischen Musikszene wie Jeff Mills, Sven Väth, Robin Schulz, R3HAB oder Showtek spielen am 30. April 2016 auf einem der fünf Floors. Ein Highlight wird der „Twenty Dome“ sein mit vielen DJs aus den Anfangsjahren wie Lenny Dee, Tanith, Ravers Nature oder auch Hardfloor

 mayday-dortmund

Berlin, Dezember 1991: Der Jugendradiosender „DT64“ steht vor dem Aus. Die noch junge Technoszene ist geschockt. Damals gehörte der Sender zu den ersten, die „Techno-Musik“ spielen. Szeneaktivisten organisieren eine Rettungsparty mit dem Hilferuf: „MAYDAY, MAYDAY“. Der erste große Rave in Deutschland entsteht und Mayday wird in der Folge zur Pflichtveranstaltung einer ganzen Generation.

Mayday

Bereits 1993 erfolgt der Umzug nach Dortmund: In der Westfalenhalle „raven“ 16.000 Besucher. Auf der Bühne stehen Acts wie The Prodigy und Moby. Elektronische Musik ist nicht nur ein Trend, sondern entwickelt sich zur prägenden Jugendkultur der 90er. In den folgenden Jahren wächst Mayday weiter. Zusätzlich zur „Arena“ entstehen neue Floors für Techno, House und die Harder Styles. Die Besucherzahlen klettern auf ein Rekordhoch: 27.000 Besucher beim 20-jährigen Jubiläum 2011. Berühmt ist die „Mutter aller Raves“ auch für die beeindruckende Showproduktion. Ob riesige LED-Flächen oder bewegliche Kinetic-Konstruktionen. Im letzten Jahr wurden 350 Tonnen der modernsten Licht-, LED-, Laser-, Video- und Soundtechnik auf über 20.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche verbaut. Zum 25-jährigen Jubiläum am 30. April 2016 soll es auf keinen Fall weniger sein. Tickets könnt ihr euch direkt unter mayday.de sichern…

Mayday „Twenty Five“

Location: Westfalenhallen // Dortmund
Datum: Samstag, 30.04.2016 von 19 – 9.00 Uhr
Tickets: mayday.de
LineUp in alphabetischer Reihenfolge:

    • AKA AKA feat. Thalstroem -live- (Berlin)
    • Andy Düx (Mainz)
    • Ante Perry (Dortmund)
    • Atmozfears (Tilburg)
    • Blasterjaxx (Den Haag)
    • BMG -live- (Wiesbaden)
    • Charly Lownoise & Mental Theo (Amsterdam)
    • Christian Gerlach (Koblenz)
    • Cuebrick (Stuttgart)
    • Dalora (Maastricht)
    • Danielle Diaz (Ulm)
    • Destructive Tendencies (Manchester/Birmingham)
    • Distiller (Dortmund)
    • DJ Emerson (Berlin)
    • Dr. Peacock (Limmen)
    • Dune (Münster)
    • Format:B (Berlin)
    • Gestört aber GeiL (Erfurt)
    • Hardfloor -live- (Ruhr-Area)
    • Hooligan (Ruhr-Area)
    • HUGEL (Marseille)
    • Jeff Mills (Chicago)
    • Klaudia Gawlas (Passau)
    • Len Faki (Berlin)
    • Lenny Dee (New York)
    • MC H (Ruhr-Area)
    • MC Tha Watcher (Tilburg)
    • Moguai (Ruhr-Area)
    • Niereich (Graz)
    • Noize Suppressor (Rom)
    • Oliver Moldan (Meerbusch)
    • Omegatypez (Heiligenhafen)
    • Partyraiser (Den Haag)
    • Passenger of Shit (Sydney)
    • R3HAB (Breda)
    • Ravers Nature -live- (Hof)
    • Robin Schulz (Osnabrück)
    • Showtek (Eindhoven)
    • Slam -live- (Glasgow)
    • Sound Rush (Breda)
    • Sven Väth (London)
    • Tanith (Berlin)
    • Tensor & Re-Direction -live- (Essen/Dortmund)
    • The Disco Boys (Hamburg)
    • Tom Novy (Zürich)
    • TWOLOUD (World)
    • Friends of MAYDAY -live-

    Quelle: I-Motion

    Mit Dying Light: The Following erwartet uns kein eigenständiges Game oder Standalone-Addon, es benötigt das 2015 erschienene Haupspiel und ist doch viel mehr als ein simpler DLC. Ihr startet die…
    Remote Control LP - Jan Blomqvist
    Jan Blomqvist, in den 80ern und nicht in Schweden geboren, ist ein Berliner Solo-Künstler und Bandleader. Jan hat den Konzerttechno erfunden: träumerische Vocals und einfache Beats. Mit seiner Band spielt…

    Facebook

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen