Global Warn Gring von Beatpoet

Mit Global Warn Gring erwartet uns das das erste Solo-Album von DJ Beatpoet aus Bern. Die Tracks gewähren dem Hörer einen akustischen Blick zurück auf 20 Jahre Garage-, Keller- und Schlafzimmer-Produktion und widerspiegeln das Genre-Spektrum, in dem sich Beatpoet in all den Jahren rumgetummelt hat. Der Soundstil reicht vom harten Electro Clubtrack für die dunkelsten aller Clubs über wohlklingende, groovige Nu-DiscoTracks für den Tag danach bis hin zu Oriental Trap, der durch die tiefen Bässe, Snares wie Peitschen und orientalischen Klangfetzen das akustische Frequenzverständnis des Gehirns ans Limit bringen. Als Download sind die Tracks bereits über Teiler erschienen, ein Vinyl Release wird Anfang Dezember mit einer Kleinauflage erwartet…

Global Warn Gring - Beatpoet

Mit dem Track W.T.F. is EDM ist auch eine Power-Parodie an die kapitalistisch ausgeschlachtete Neo-Pop-Welle genannt „EDM“ dabei, die schon seit geraumer Zeit den klassischen Pop-Song aus den Äther verdrängt hat. Der Name Global Warn Gring soll wenngleich seiner bewussten Ähnlichkeit mit dem Schlagwort zur globalen Klimaerwärmung kein verkapptes politisches Statement sein, als vielmehr ein neutraler, mit einem Auge zwinkernder Blick auf den fragilen Zustand der heutigen Welt, in der wir alle leben.

Dass es Beatpoet mit diesem Album trotz der Parodie, die manch einer als Galgenhumor auffassen könnte, Ernst meint, ist auch daran zu erkennen, dass sich Top Profis um das Mixing und Mastering gekümmert haben. Mit Ben Mühlethaler und Dan Suter konnten 4 magische Hände und Koryphäen-Ohren gewonnen werden, die den Sound unmissverständlich klar und dennoch verlustfrei und authentisch rüberkommen lassen. Global Warn Gring ist alles in allem ein vielseitiges DJ Album, das aufgrund seines weiten Stil-Spektrums auch Hörer beglücken könnte, die sonst mit elektronischer Musik oder Hip-Hop wenig am Hut haben.

Global Warn Gring – Beatpoet
Label: Teiler
Release: 30.10.2015 Download / 12.2015 Vinyl
Tracks:

  1. Global Warn Gring – Beatpoet
  2. Habibi – Beatpoet
  3. Show Me the Way To the Next Shishaba – Beatpoet
  4. Boogie Breaks – Beatpoet
  5. Discostomp – Beatpoet
  6. Beyrouth Je T’aime – Beatpoet
  7. W.t.f. Is Edm?!? – Beatpoet
  8. Beats From the Exoplanet – Beatpoet
  9. Nu Disco(S)Hit – Beatpoet
  10. Comin‘ & Getchya – Beatpoet
  11. Holla@mc’s & Dj’s – Beatpoet

Quelle: Beatpoet // Teiler

Waves from the Past EP - Below Surface
Erst vor ein paar Monaten überraschte uns der Berliner DJ, Liveact und Musikproduzent Fabian Schöneberger aka Below Surface mit seiner Debüt-LP und schon folgt mit Waves from the Past sein…
Nachdem im Jahr 2077 ein Atomkrieg die Welt fast zerstört hat, leben die Menschen in Bunkern unter der Erde. Doch nicht alle haben die Flucht in die Vault-Bunker geschafft, der…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen