Gabi Delgado-López von DAF im Alter von 61 Jahren verstorben

Am Sonntagabend ist überraschend der DAF-Mitbegründer Gabi Delgado-López verstorben, wie sein Bandkollege Robert Görl auf seiner Facebook-Seite vermeldete.  Der Musiker wurde nur 61 Jahre alt, die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Der in Spanien geborene Musiker startete zusammen mit Robert Görl zunächst als eine fünfköpfige Punk-Band, bevor sich die Deutsch-Amerikanischen Freundschaft (DAF) neben Kraftwerk zu den einflussreichsten deutschen Gruppen im Bereich der elektronischen Musik entwickelte. Ihre Hits wie „Der Mussolini“, „Der Räuber und der Prinz“ oder „Als wär’s das letze Mal“ werden uns ewig begleiten. Verschwendet eure Jugend und lebt ewig!

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen