Mit seinen einzigartigen Produktionen tritt Roi aus dem Schatten und bringt Licht welches nicht nur die Szene in Nordspanien vorantreibt, mit der himmlischen EP Deixo erwartet uns nun sein neustes Schmankerl. Diese vierspurige EP wird mit dem Track „Techo“ gestartet. Erwartet man von diesem Track Brutalität, dann irrt man sich gewaltig. Stattdessen wird man von Lo-Fi snappy Beats überrascht. Der Track strahlt eine entspannte Atmosphäre aus und wird gleichzeitig von einer ansteckenden Kick angetrieben. Es baut auf tiefen Dubs auf, die durch hängende Synths und eine im Retro-Stil synchronisierte Tonart ergänzt wird. ‚Techo‘ gibt einem das Gefühl man wäre eins mit dem Wasser. Dennoch erinnert er mit gewundenen Modulationen an zwei Roboter, die ihren Alltag diskutieren. Es endet wunderschön, als ob man den Sonnenaufgang im Regen beobachtet.

Es folgt „Katniss“. Ein tieferer Tauchgang von Synths, die wie Nebel über einen See schweben. Ein hüpfender Doppelbeat wird eingeführt, der einen durch den Track führt und durch verlangsamte, hallende Klappergeräusche begleitet wird. Ein melodischer klassischer Synth lässt einen von diesem bezaubernden, reflektierenden Beat verzaubern. „Dexo“ kommt als nächstes, in dem die Melodie brodelt, bevor eine gigantische Basstrommel den Track erschüttert. Mystische wald-ähnliche Percussions stürmen herein, als ob man auf feines ausgehöhltes Holz klopft. Es vermittelt ein wohliges natürliches Gefühl, das ausgezeichneten Gebrauch von Echo macht, um die Stimmung zu verbessern. Ein organartiger Synthesizer baut sich mit einem stechenden statischen Sound auf, der einen in ihn eintauchen lässt. Es ist, als ob man im Sturm gefangen wäre, wenn man plötzlich mittendrin ist. Die Pause ist kurz, bevor man erneut mit den Elementen konfrontiert wird. Die EP endet auf einem hohen Punkt mit „Werena“. Die Basstrommel wird hier meisterhaft eingesetzt, da sie trägt, aber nicht von der Vielzahl an intensiven Klänge ablenkt. Ein Synth erscheint, der sich anhört, als würde man Marmor in eine Kirche schleppen. Es ist eine Reise, bei der kraftvolle Melodien auf eine Weise verschmolzen werden, die chaotisch und doch hellseherisch ist. Deixo erscheint digital und auf Vinyl am 12. Juli 2019 auf Fanzine Records.

Quelle: Hands Productions // Pullproxy

Europa geht wählen und braucht auch deine Stimme. Spätestens nach dem Debakel um die EU-Urheberrechtsreform sollte euch klar sein das die etablierten Parteien CDU/CSU, SPD und FDP die jungen Wähler…
Mit der EP Was wir spüren meldet sich Kompakt-Koryphäe und Mitbegründer Reinhard Voigt auf Kompakt Records zurück, schon seit den 1990er Jahren hat Reinhard durch unglaublich energiegeladene Live-Shows und zahlreichen…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen