Deep Heet Vol. 3 von Planetary Assault Systems auf Mote Evolver

Das britische Techno-Urgestein Luke Slater beschert uns unter seinem Pseudonym Planetary Assault Systems mit Deep Heet Vol. 3 die nächste Scheibe voller harter Technofeinkost. Inspiriert vom der Maya-Gott der Trommeln & der Erde geht bereits der erste Track „Voltan“ ab wie Schmidts Katze, doch bereits mit „Pygar“ kommt ein noch düsterer Track welcher euch hypnotisch in den Bann zieht und genau meinen Geschmacksnerv trifft. Die Reise geht weiter auf der B-Seite mit dem verspielten „Turn“ und minimalistischen „Flat Tire„. Erscheinen wird die EP am 05. November 2012 auf Vinyl und als Download auf seinem eigenen Label Mote Evolver.

Deep Heet Vol. 3  – Planetary Assault Systems
Label: Mote Evolver | Mote032
Release: 05.11.2012
Medium: Vinyl / Digital
Tracks:

  1. Voltan – Planetary Assault Systems
  2. Pygar – Planetary Assault Systems
  3. Turn – Planetary Assault Systems
  4. Flat Tire – Planetary Assault Systems

Der in Kassel beheimatete Indie-Game-Entwickler Black Pants Studio wurde mit dem frischem Spiel About Love, Hate and the other ones bereits mit dem “Deutschen Computerpreis für das beste Nachwuchskonzept” geadelt.…
Im Jahr 1995 war mit gerade einmal 700 Besuchern der Grundstein für die "I Love Techno" gelegt, ein paar Jahre später mausert sich die jährlich stattfindende Großveranstaltung zum größtes Indoor…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen