Berliner Sommer – Ein Film über Techno und Leben in Berlin

Mit der Kino-Doku Berliner Sommer will Regisseur André Spilker und seine Produktionsfirma Morphium Film den Open Air Veranstaltungen, rund um elektronische Musik in Berlin, ein Denkmal setzen und dabei visuell wie dramaturgisch weit über eine klassische „Talking-Heads-Doku“ hinausgehen. Es wird getanzt, geredet, auf der Brücke gesessen, im Park gegrillt, durch Berlin gelaufen, auf Dächern gestanden, Konfetti geworfen, S-Bahn gefahren, im See geschwommen, Seife geblasen, Schlauchboot gefahren, getanzt, laut nachgedacht und alles andere auch. Es ist Sommer in Berlin…

Berliner Sommer

Die Kampagne läuft noch bis zum 12. April 2013 und wird von einer Vielzahl wichtiger Größen der Berliner Elektroszene, wie Andreas Henneberg, AKA AKA, Alle Farben, Acid Pauli und Label wie Acker Records, Katermukke, Kallias uva. unterstützt. Um die Produktionskosten abzudecken wurde eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, ihr könnt das Projekt einfach unter startnext.de/berlinersommer unterstützen.

Quelle: Morphium Film GbR

Die Musiksoftware GarageBand von Apple verwandelt dein iPhone, iPod touch oder dein iPad in ein voll ausgestattetes Aufnahmestudio mit Touch Instruments Sammlung, das neue Update auf Version 1.4 bringt euch…
Mit Metroland ist heute die erste Single aus dem neuen OMD Album „English Electric“ erschienen, das neue Album erscheint am 5. April 2013 - wie die Single - bei BMG…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen