Allen & Heath Xone:DB4

Wir haben ja schon über den Allen & Heath Xone:DB4 berichtet und jetzt steht fest auch schon der Release Termin und der Preis fest. Der Xone:DB4 ist ein 4-Kanal DJ-Mixer mit integriertem USB Audiointerface (24bit/96kHz), es verfügt über das Xone typischen Dual-Filter System, einer Input-Matrix sowie einem vierfachen Effekt-DSP und einer Loop-Engine für alle vier Kanäle. Mit an Bord ist außerdem ein variabler 3-Band EQ welcher sich nicht nur zwischen Standard (+6/-25dB) und Isolator (+6/OFF) umschalten lässt, sondern sogar als Hi- & Lowpass Filter mit Resonanzeinstellung fungiert. Erhältlich ist das neue Flagschiff von Allen & Heath ab Dezember 2010 ab schlappe 2200 Euro.

Hier noch schnell die fetten Highlights des neuen Allen & Heath…

Quad FX Core
5 Effekt-Typen sind an Bord: Delay, Reverb, Modulator, Resonator & Damage. Dabei steht für jeden Effekt-Typ eine Patch-Library zur Verfügung, in der ihr diverse Presets speichern könnt. Die vier DSP’s erlauben es euch jedem Kanal einen eigenen Effekt zuweisen und die individuelle BPM-Erkennung jedes einzelnen Kanals für Beateffekte und Loops ist freilich ebenfalls mit dabei. Dazu gibt es für jeden DSP einen Dry/Wet Regler.

Looper
Für jeden Kanal steht ein eigener Loop-Rekorder zur Verfügung, mit dem ihr einfach Loops von 1/16 bis hin zu 4 Bars erstellen könnt.

Integriertes Audio-Interface
Das 24bit/96kHz USB-Audio-Interface hat je vier frei konfigurierbare Stereo Ein- & Ausgänge, damit lassen sich vier Quellen vom Rechner auf die Mixerkanäle legen sowie auch wieder zurück zum Rechner.

yello
Das Schweizer Musiker-Duo Dieter Meier und Boris Blank, vielen besser unter Yello bekannt, drüfte jeder kennen und so freut es Fans in der ganzen Welt das am 05.11.2010 ihr neues…
Fritz Kalkbrenner
Wie bereits berichtet erscheint am 15. Oktober 2010 das Debütalbum “Here Today Gone Tomorrow” von Fritz Kalkbrenner auf dem Berliner Label SUOL. Euch erwarten satte 14 Tracks, bereits einige Tage…