Im Jahr 2017 war Premiere für eine neue Ära von Club-Events: der BigCityBeats World Club Dome eroberte auf einem Kreuzfahrtschiff der TUI Cruises Flotte das Mittelmeer. 2.000 Club-Music begeisterte Gäste buchten sich zur ersten und gleich ausverkauften World Club Cruise ein und feierten mit internationalen TOP DJs auf 7 Floors. Während BigCityBeats in gewohnter Weise für die spektakulären Bühnenshows an Bord sorgte, bot das TUI Cruises Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 2 die Annehmlichkeiten eines Premium-Liners. Dieser außerordentliche Erfolg der ersten World Club Cruise findet in 2018 nunmehr seine Fortsetzung. Vom 20. bis 24. April 2018 sticht die World Club Cruise mit der Mein Schiff 2 erneut im Mittelmeer in See und führt von Palma de Mallorca über Marseille und Barcelona zurück nach Palma. Freuen dürfen sich die World Club Cruise-Freunde schon jetzt auf den Echo-Gewinner und Chartüberflieger Alle Farben, die Top Ten Garanten Gestört aber GeiL und Techno-Ikone Marek Hemmann – ein Line-Up mit Starbesetzung.

„Wir freuen uns sehr, alte Bekannte aber auch neue Highlights und Acts auf der zweiten World Club Cruise präsentieren zu können. Das Line-Up wird wieder unglaublich und man darf gespannt sein auf die in Kürze kommenden weiteren Acts…“, so Breiter – CEO von BigCityBeats.

Wybcke Meier, CEO TUI Cruises: „Über besondere Event- oder Themenkreuzfahrten sprechen wir immer gerne neue Zielgruppen an. Nach dem großen Erfolg der ersten World Club Cruise in diesem Jahr, freuen wir uns auf die Fortsetzung mit BigCityBeats im kommenden Jahr.“

Einen kleinen Vorgeschmack dieser außergewöhnlichen Club-Music Reise gibt es im Aftermovie der World Club Cruise 2017. Die Reise ist ab sofort im Reisebüro, unter tuicruises.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar.

Quelle: BigCityBeats // Berlinieros // TUI Cruises

Piano Wunder EP - Superlover
Der in Berlin lebende DJ und Musikproduzent Ferri Borbás aka Superlover veröffentlicht mit der Piano Wunder EP drei frische Tracks auf dem Berliner Label Mother Recordings. Mit einem Frontalangriff auf…
Der TV-Krimi Lewis mit Kevin Whately in der Hauptrolle war 2006 eigentlich als Einzelfilm gedacht. Er sollte erinnern an die einst erfolgreiche Serie „Inspector Morse“, in der Robert Lewis als…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen