Visitenkarten aus Vinyl

Jeder kennt das Problem mit Visitenkarten, die Papierdinger sind schlicht und einfach langweilig und da fallen meist nicht auf. Für Musikliebhaber und Leute im Musikbusiness kommt jetzt die Idee von Christian Trögele und zwar mit Visitenkarten aus Vinyl, dabei werden Schallplatten zu absoluten Unikaten. Hier springt nicht die Nadel, sondern der Funke über! Der schwäbische Unternehmer mischt mit einer originellen Idee den Kommunikationsmarkt auf und erfindet aus herkömmlichen Audioschallplatten und weiteren schicken Materialien die Visitenkarte neu.

Eine Vielzahl an innovativen Werkstoffen, wie beispielsweise Vinylschallplatten, Edelstahl, Holz oder Leder werden durch verschiedenste Formgebungen und Beschriftungsarten zur exklusiven Edelvisitenkarte verarbeitet. Hier wirbt man nicht nur mit seinem guten Namen sondern lässt auch das Material für sich sprechen. Dazu Herr Trögele: “Mit einer herkömmlichen Papiervisitenkarte heben Sie sich nicht mehr von der Masse ab. Wenn Sie mit einem außergewöhnlichen Werkstoff wie Edelstahl oder einer recycelten Schallplatte für Ihre Person oder Ihr Unternehmen werben sind Sie schon mit überreichen der Karte im direkten Dialog mit Ihrem Gegenüber. Ein bedeutender erster Schritt ist getan. Sie kommen auf geistreiche Art mit Menschen ins Gespräch und hinterlassen einen bleibenden Eindruck“.

Als kreativer Kopf der lieber seinen Plattenspieler als CD- oder Mp3-Player bedient, lag für den 37-jährigen Trögele auf der Hand, den haptisch angenehmen Werkstoff Vinyl in Visitenkartenform zu verarbeiten. Die erste Vinylvisitenkarte weltweit war kreiert. Andere ausgefallene Materialien, wie Edelstahl, Leder, Holz und Aluminium kamen hinzu. „Das einzigartige an den Visitenkarten aus Schallplatten ist, dass durch die jeweilig unterschiedliche Rillenführung und die Länge der einzelnen Lieder auf den Platten jede Visitenkarte ein absolutes Unikat ist“, so Trögele begeistert. Die Preise der Visitenkarten variieren je nach Material und Stückzahl, daher ist eine persönliche Preisanfrage empfehlenswert. Alternativ eignen sich die Visitenkarten etwas größer gefertigt auch prima als Presseausweise, Flyer für die nächste Party, oder Einladungskarten für Events. Erhältlich sind die Visitenkarten direkt bei troegele.com ~ Ein Muss für den Musikliebhaber!

Beim Dicer aus dem Hause Novation handelt es sich um einen Controller für Digital-DJs um die Arbeit mit Loops und Cue-Points zu erleichtern. Montiert wird der Dicer einfach auf euren…
Endlich ist es raus und alle Jubeln, das iPhone 4 kommt am 24. Juni 2010 in Deutschland auf den Markt. Schon am 21. Juni soll die neue Firmware 'iOS 4'…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen