Native Instruments ~ The Finger

Nicht mal 10 MB groß und doch eine ganze Menge Spass bietet euch ‚Native Instruments‘ mit The Finger, ein vollkommen neuer Live-Performance- und Remix-Effekt, der wie ein Musikinstrument „gespielt“ werden kann. Basiert auf der REAKTOR-Technologie und stammt aus dem Live-Setup von Tim Exile (Warp Records). Zu haben ist „The Finger“ für schlappe 69,- Euro und läuft im kostenlosen KORE PLAYER, KORE 2 oder REAKTOR 5.

ni_kore

Auf dem Renaissance Label geht mit "The Masters Series" eine neue Compilation-Reihe an den Start, für den erste Auskopplung konnte man UK-Urgestein 'Dave Seaman' gewinnen. Die Compilation kommt mit einer…
Die D16-Group ist bekannt für ihre guten Plug-ins Drumazon, Nepheton und Nithonat. Nun folgt aus der Erfolgsschmiede mit 'Shioitor' ein weiterer virtuellen Synthesizer welcher teilweise auf dem Roland-Klassiker SH-101 aus…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen