Sputnik Springbreak 2010 – Lineup steht

Es ist angerichtet für den Sputnik Springbreak 2010 zum Pfingstwochenende vom 21. Mai bis zum 23. Mai 2010, leider hat Paul Kalkbrenner aus persönlichen Gründen absagen müssen. Angeführt wird der Defilee der großen Namen von The Prodigy, die als Quasi-Erfinder der elektronischen Rockmusik gelten und in dieser Eigenschaft seit gefühlten Äonen im Geschäft sind. Aller Unkerei zum Trotz, haben sie mit ihrer Tour im letzten Jahr eindrucksvoll den Beweis angetreten, dass sie es definitiv noch drauf haben. Neben den Tracks vom letzten Album „Invaders Must Die“ dürfte dann auch wieder die eine oder andere amtliche Feierhymne die Bühne wackeln und die Menge toben lassen.


Musikalisch aus einer völlig anderen Ecke und kein bisschen mit dem Habitus eines Urgesteins versehen sind dagegen die Editors. Dafür kommen die erfolgreichen Indie-Rocker höchst erfrischend daher. Die Briten sind nunmehr mit ihrem dritten Album „In This Light And On This Evening“ unterwegs und dürften auf dem Sputnik Spring Break einen interessanten Kontrapunkt zu den knalligen Acts aus dem elektronischen Lager sorgen, die auch in diesem Jahr wieder ebenso umfangreich, wie exquisit vertreten sind.

So darf man sich in der Elektronik-Abteilung unter anderem auf The Koletzkis im Kollektiv und Oliver Koletzki solo freuen, der uns mit seinem „U-Bahn“ einen der schönsten ohrwurmigen Tracks des letzten Jahres geschenkt hat, der nach wie vor die Dancefloors dieser Republik füllt. Letzteres gilt auch für Turntablerocker, die mit ihrem ganz eigenen Style, genannt Boggie, seit Jahren Garant für ramponierte Schuhsohlen sind. Die Reihe ließe sich noch lange fortsetzen mit einem Digitalism DJ Set, mit Boy Noize, Jennifer Rostock, Tiefschwarz und und und.

Insgesamt wartet Sputnik Spring Break in diesem Jahr mit rund 50 Acts auf. Somit hat man mindestens 51 gute Gründe, bereits jetzt das Ticket für Sputnik Spring Break zu besorgen, denn bis zum 28.02. läuft noch die 5+1-Aktion, was konkret heißt: Fünf Tickets bezahlen und das sechste kostenlos einsacken.

LineUp:

  • THE PRODIGY
  • DIE FANTASTISCHEN VIER
  • Editors
  • Jan Delay & Disko No. 1
  • Digitalism DJ Set
  • Boys Noize
  • Lexy & K Paul
  • Ellen Allien
  • Turntablerocker
  • Jennifer Rostock
  • Felix Kröcher
  • Monika Kruse
  • Tiefschwarz
  • Boris Dlugosch
  • Fenech-Soler
  • Marek Hemmann – live
  • The Koletzkis
  • Oliver Koletzki
  • Disco Dice
  • Breakfastklub
  • Malente
  • Gunjah
  • Techno from Chemnitz City aka Hanson & Schrempf + Reche & Recall
  • Reche & Recall – live
  • Mahatma – live
  • Schluck den Druck
  • Louis Garcia
  • NDK live
  • Kratzer vs. Perry – live
  • Duo Deluxe aka TomB. & Marcapasos
  • Sven Hanke
  • Ostblockschlampen
  • Aniki
  • Foss & Stoxx
  • Golden Toys
  • Alec Troniq – live
  • Mentalic – live
  • Ron Flatter
  • Beatcuisine feat. Caro
  • Soapespierre
  • Vortex
  • Kiss vs. RicD.
Der neue Hardware-Controller TRAKTOR KONTROL X1 ist ab sofort im Handel verfügbar, der kompakte Controller wurde vom Entwickler-Team hinter TRAKTOR konzipiert. Darüber hinaus kann KONTROL X1 auch zur flexiblen Steuerung…
Darauf haben wir gewartet... Richie Hawtin hat sein Alter Ego 'Plastikman' wiederbelebt, die ersten Dates für die Live-Performance stehen auch schon fest. So wird Richie Hawtin auf dem TimeWarp neben…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen