Sony PCM-M10 ~ Mini-Rekorder

Aus dem Hause Sony kommen so manche Innovation aus dem Entertainment, aber auch die Musikbranche wird immer wieder mit neuer Hardware überrschat. Mit dem Sony PCM-M10 hat das Unternehmen nun einen 96kHz/24Bit-fähigen Handheld-Rekorder mit internen Elektretkondensator-Stereomikrofonen im Programm. Er verfügt außerdem über 4 GB Flash-Speicher sowie einem MicroSD-/Memory-Stick-Micro-Steckplatz für zusätzlichen Speicher, der maximal 16 GB-Sticks aufnehmen kann.

sony_pcm-m10

Mit dem USB-2.0-Port ist ein einfacher Datenaustausch von nativen WAV- oder MP3-Audiodateien möglich, somit ist er also Windows und OS X kompatibel. Er verfügt außerdem über einen eingebauten Lautsprecher und steckt in einem schickem Case. Neben einer Cross-Memory Aufzeichnung über alle vorhandenen Medien verfügt er außerdem über eine digitale Tonhöhenänderung, einen digitalen Limiter, einen Low-Cut Filter, Track-Mark-Funktionen sowie ein 5 Sekunden PreRecord-Buffer und eine A-B Repeat Funktion. Zu haben ist der Wunderzwerg für ca. 410 Euro ab Ende November.

Vom 17. bis 19. Juni findet im sonnigen Spanien wieder das Sónar Festival statt, für die 2010er Ausgabe wurde massiv aufgestockt. Das Sónar 2010 ist zeitgleich in Barcelona und A…
Wie bereits berichtet feiert Warp records seinen 20 Geburtstag, kein Grund alt und grau zu werden und so setzen sie nach den beiden Compilations „Chosen“ und „Recreated“ mit „Unheard“ noch…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen