Debütalbum von Roman Flügel

Bereits seit Anfang der Neunziger ist Roman Flügel als Produzent unter verschiedenen Pseudonymen wie Acid Jesus, Eight Miles High, Sensorama oder auch Soylent Green bekannt, zusammen mit seinem Studio-Partner Jörn Elling-Wutke rockte er als Alter Ego die Tanzflächen dieser Welt. Nun erscheint im September 2011 sein Solo Debütalbum „Fatty Folders“ auf dem Hamburger Label Dial Records. Das Album beinhaltet bereits releaste Tracks sowie auch bisher unveröffentlichtes Material.

Tracks:

  1. How to Spread Lies
  2. Lush Life Libido
  3. Deo
  4. Bahia Blues Bootcamp
  5. The Improviser
  6. Krautus
  7. Rude Awakening
  8. Song with Blue
  9. Softice
  10. Don’t Break My Heart
  11. PianoPiano
AHOI !!! Am Samstag den 20.08.2011 geht das Frankfurter House-Label TWO.BIRDS, für einen ganzen Tag, auf große Fahrt und verwandelt die MS Johann Wolfgang von Goethe im Handumdrehen zur Two.Birds…
Mit TrakProDJ habt ihr einen Remote App für iOS Geräte mit dem ihr Native Instruments Traktor fernsteuern könnt, mit dem App soll der Nutzer die Kontrolle über alle Traktor-Parameter erhalten…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen