Raw Voltage – Maschine Expansion bringt Pure Analog Power

Aus vielen aktuellen Genres ist der unvergleichliche Klang analoger Synthese nicht mehr wegzudenken: ob Electronica, HipHop, Techno oder experimentelle Musik und Pop. Mit Raw Voltage bringt ihr Sound eines riesigen modularen Synthesizer-Systems in euere Maschine oder Maschine Mikro, die Expansion ist vollgepackt mit einzigartigen Kits und unverwechselbaren Instrumenten sowie einer großen Auswahl an inspirierenden Patterns. Aggressiv, noisy und edgy – diese Expansion enthält ein ganzes Arsenal an druckvollen Drums & Percussions: heftige Kicks oder crunchy Snare- und Clap-Sounds. Dazu bietet Raw Voltage analog-klingende gesamplete Bässe, SciFi-Leads, klar klingende Pads und Keys plus athmosphärische Soundscapes und etliche markante Sound-Effekte.

Für Raw Voltage wurde einzigartige analoge Hardware gesamplet, daher der unglaublich facettenreiche Klang. Alles kann sofort eingesetzt werden, oder man schickt die rauen Sounds noch durch die MASCHINE-Effekte. Außerdem enthält jedes Kit editierbare Patterns, insgesamt 140 in dieser Expansion – von Broken Beats bis zu straighten Rhythmen. Eine eindrucksvolle Inspirationsquelle. Für diese außergewöhnlichen Sounds wurde ein speziell angefertigtes Modularsystem benutzt: Synth-Experte Roger Grønberg (Frodebeats) aus Norwegen verwendete dafür Module von Modcan, MOTM, Oakley, CGS, STG, Encore oder Buchla und viele selbst gebaute Module und Analog-Synths wie Arp Odyssey/2600 und Korg MiniKorg 700s.

Durch den Einsatz eines komplexen Modularsystems wurde das Sound Shaping komplett während des Synthese-Prozesses ausgeführt, lediglich einige analoge Delays, Federhall oder digitaler Reverb kamen hin und wieder zum Einsatz. Die meisten Sounds sind absichtlich roh, damit Sie das Material Ihren Wünschen und Ihrer Technik entsprechend bearbeiten können. Erhältlich ist die Maschine Expansion Raw Voltage für 49 € direkt bei native-instruments.com – wenn ihr das iPhone iMaschine App besitzt könnt ihr eine kompakte Version für nur 0,79 € direkt vom In-App-Store kaufen.

Quelle: native-instruments.com

Vor drei Jahren präsentierte uns der Schweizer Produzent Michel Cleis mit “La Mezcla” einen Wahnsinns Hit der auch sicher diesen Sommer noch das ein oder andere mal aus den Boxen…
Es dauert nicht mehr lange und der Berglöwe wird losgelassen, doch ist euere DJ Software auch fit für Mac OS X 10.8 Mountain Lion? Wie immer solltet ihr an den…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen