Alben sind ja immer so eine Sache. Oftmals findet man auf Ihnen nur so ein bis drei Tracks die einen wirklich kicken und durch die Nacht tragen. Bei dem Album Prisma von Martin Merz ist das allerdings etwas anders. Wie der Titel schon ein wenig verrät spaltet Martin Merz mit seinem Album Techno in seine verschiedenen Bestandteile und kreiert ein breites Spektrum an unterschiedlich gefärbten Tracks. Mal mit mehr Power und Groove, mal zurückgelehnt und sphärisch. Man kann immer wieder in das Album eintauchen und Elemente entdecken, die man vorher nicht bemerkt hat. Und trotz oder gerade wegen der vielen Facetten gelingt es Martin Merz hier ein Album abzuliefern, dass in Momenten der Freude ebenso sanft vom Boden hebt wie im Chillmodus absetzt. Dickes Sounddesign rundet „Prisma“ hervorragend ab und für Vinylliebhaber gibt es das ganze sogar auf Platte gepresst.

Prisma LP - Martin Merz

Prisma LP by Martin Merz

Label: Vordergrundmusik | VGM008
Kaufen: deejay.de // iTunes

Tracks:

  • A1: Nocturnal Emissions – Martin Merz
  • A2: Kinetiks – Martin Merz
  • A3: Transalp – Martin Merz
  • A4: Pick Up Your Phone – Martin Merz
  • A5: Algorithm – Martin Merz
  • B1: Clubbin – Martin Merz
  • B2: Drop Your Money – Martin Merz
  • B3: Strain And Budge – Martin Merz
  • B4: Drive – Martin Merz
  • B5: Ether – Martin Merz

Quelle: Lars Kämmerer // Satzbrand

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen