Unter dem Pseudonym Paragliders veröffentlichte 1995 der in Frankfurt am Main lebende Musikproduzent Oliver Lieb den Trance-Klassiker Oasis, mit den Oasis 2020 Remixes bringt Oliver Lieb zusammenen mit Frankyeffe zwei frische Neuinterpretationen unters Partyvolk. Beide Künstler überarbeiten das 25 Jahre alte Original auf ihre eigene Art und Weise, das Ergebnis sind zwei pulsierende Tracks die den Charme des Klassikers nicht vergessen. Am 17. Februar 2020 erscheinen die beiden kraftvollen Tracks auf Riot Recordings.

Oasis 2020 Remixes by Oliver Lieb vs Frankyeffe

Label: Riot Recordings | RIOT113
Release: 17.02.2020
Kaufen: amazon.de // Beatport // iTunes
Tracks:

  1. Oasis 2020 (Oliver Lieb Remix) – Oliver Lieb vs Frankyeffe
  2. Oasis 2020 (Frankyeffe Remix) – Oliver Lieb vs Frankyeffe

Mit der EP Parade Of Planets läutet der belgische DJ Tom Hades das nächste Kapitel seiner Schaffensphase ein, das unerbittliche groovende Release umfasst drei kraftvolle Primetime Monster sowie einen brachial…
Mit der Bonfire EP hat der in Berlin lebende brasilianische Künstler Alex Stein zwei düster treibende Technowaffen in der Pipeline. Der Titeltrack „Bonfire“ versetzt euch mit wilden Drums, Hi-Hats und…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen