Needful Things: Lapka – analoge Umwelt-Sensoren für das iPhone

Wem die private Wetterstation Netatmo gefällt und sich doch mehr wünscht dürfte wird mit dem Lapka seine wahre Freude haben. Der Lapka versteht sich als eine Art Tricorder mit vier analogen Umwelt Sensoren, alles mobil und einfach anzuschließen über ein Klinkenkabel an der Kopfhörerbuchse des iPhones. Die Sensoren sind hübnsch verpackt in einem Gehäuse aus Kunststoff und Holz, jedoch lassen sich immer nur ein Sensor am iPhone anschließen. Gemesses werden mit den Sensoren die Luftfeuchtigkeit, die radioaktive Strahlung, elektromagnetische Felder oder auch signifikante Mengen an Nitrat in Lebensmitteln.

Lapka

Ausgewertet werden die Daten visuell direkt über das kostenlose Lapka-App am iPhone, euere Messwerte lassen sich aber nicht nur innerhalb der App archivieren sondern auch einfach Teilen – auch über die eigens eingerichtete Seite map.mylapka.com. Unter mylapka.com ist Lapka zum Preis von $220.00 direkt erhältlich und macht nicht nur Sinn in radioaktiv verstahlten Gebieten…

Quelle: Lapka Inc

Der Berliner DJ und Musikproduzent Ferdinand Dreyssig hat uns erst vor kurzem, mit dem wundervoll groovenden Song Coeur De La Nuit auf der "Chronical EP", einen Ohrwurm geschenkt. Nun folgt…
Gegründet von Hans Bouffmyhre und im schottischen Glasgow beheimatet steht das Label Sleaze Records für rohen authentischen Techno, das neuste Release Sleaze Select Vol. 1 ist eine Meisterhafte Kollektion die…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen