Nature One 2013 – Timetable

Keine 5 Tage habt ihr mehr um euch zur Nature, vom 2. August 2013 bis zum 4. August 2013, mental vorzubereiten. „Lebt den Traum – It’s a time to shine“ heißt es im offiziellen Veranstaltungsbooklet der Nature One 2013. Aus 25 Ländern reisen die über 300 DJs nach Kastellaun im Hunsrück an, um beim größten und beliebtesten deutschen Festival für elektronische Musik dabei zu sein. Auf 4 Head-Areas und 19 Clubfloors werden alle Spielarten elektronischer Musik präsentiert. Und damit die über 55.000 Festivalbesucher von Donnerstag bis Montag ihr Zelt aufschlagen können, sind über 100 Hektar Wiesen gemäht. Es ist ein enormer technischer Aufwand: Wasser, Strom, hunderte Mobiltoiletten, Zelte, Bühnen, Zäune, Technik: Rund 800 Spezialisten benötigen 10 Tage, um die 1.600 Tonnen Material zu verbauen, die mit unzähligen Sattelschleppern zur Raketenbasis Pydna transportiert werden. Am Veranstaltungs- wochenende selbst sind bis zu 2.500 Mitarbeiter im Einsatz. Technisches Highlight ist in diesem Jahr der OpenAirFloor: 21×21 Meter Grundfläche misst die riesige Traversenkontruktion, die mit LED- Flächen ummantelt ist und aus vier verbundenen Einzeltürmen besteht. In der Mitte der Türme bewegen sich jeweils zwei Meter große Spiegelkugeln auf und ab. Mit 26 Metern ist diese Konstruktion höher als alle bisher dagewesenen. Der Bühnenhintergrund ist mit sechs langen LED-Videoflächen verkleidet, auf denen unter anderem Live-Bilder des Publikums gezeigt werden.

Nature One Poolparty

Um das diesjährige Motto „a time to shine“ auch lichttechnisch umzusetzen, kommen rund 450 Movinglights und 15km weit strahlende Laser zum Einsatz. Den perfekten Sound liefert das neueste High-End-System „K1“ von „L’Accoustics“. Doch nicht nur auf dem eigentlichen Festivalgelände wird fleißig gearbeitet. Mindestens genau so bedeutend ist die Crew, die sich um den 100 Hektar großen Campingplatz kümmert. Bis am Donnerstag die ersten Besucher anreisen, muss eine komplette Infrastruktur geschaffen werden: Mit Wegen, Lichtmasten, Wasser- und Toilettenstationen und einem großen Duschzelt. Schließlich möchten Zehntausende Camper einen Festival-Kurzurlaub im „CampingVillage“ verbringen. „Die Aufbauarbeiten sind bis dato im Zeitplan und der Vorverkauf läuft sehr gut. Wir haben zwar noch einiges zu tun, freuen uns aber schon sehr auf die 19. Nature One!“ erklärt Oliver Vordemvenne von der veranstaltenden Agentur I-Motion. Erstmals wird es bei Nature One auch eine Zusammenarbeit mit der seit 8 Jahren tätigen Hilfsorganisation Viva con Agua geben (www.vivaconagua.org). Am Bonrücktausch vor Ort können die Besucher ihre Restbons spenden und damit Viva con Agua beim Brunnenbau in Uganda unterstützen. Natürlich werden wir für euch wieder bei der Nature One vor Ort dabei sein und natürlich gibt es auch den Timetable der Main Floors für euch…

Nature One 2013
Location: Raketenbasis Pydna // Kastellaun
Datum: 02.08.2013 – 04.08.2013

Freitag, 02.08.2013

Open Air Floor

  • 20:00 – 21:30 Jerome
  • 21:30 – 23:00 Moguai
  • 23:00 – 00:30 Markus Schulz
  • 00:30 – 02:00 Sander van Doorn
  • 02:00 – 03:30 Sebastian Ingrosso
  • 03:30 – 04:30 Vitalic (live)
  • 04:30 – 06:00 Danny Avila

Century Circus

  • 20:00 – 21:00 Raphael Dincsoy
  • 21:00 – 22:00 Kerstin Eden
  • 22:00 – 23:00 Brian Sanhaji (live)
  • 23:00 – 00:30 Klaudia Gawlas
  • 00:30 – 02:00 Felix Kröcher
  • 02:00 – 03:30 Len Faki
  • 03:30 – 04:30 The Advent (live)
  • 04:30 – 06:00 Chris Liebing

House of House

  • 20:00 – 21:00 Babor
  • 21:00 – 22:30 Sebastian Gnewkow
  • 22:30 – 00:00 Felix Da Housecat
  • 00:00 – 01:30 Tom Novy
  • 01:30 – 03:00 Milk & Sugar
  • 03:00 – 04:30 Deniz Koyu
  • 04:30 – 06:00 DBN

Classic Terminal:

  • 20:00 – 22:00 B@zeball
  • 22:00 – 00:00 Miss Yetti
  • 00:00 – 02:00 Mark’Oh
  • 02:00 – 04:00 Kai Tracid
  • 04:00 – 06:00 Ravers Nature

Samstag, 03.08.2013

Open Air Floor

  • 18:00 – 20:00 Zak Moya
  • 20:00 – 21:30 Dabruck & Klein
  • 21:30 – 22:30 Laserkraft 3D (live)
  • 22:30 – 00:00 W&W
  • 00:00 – 01:40 ATB
  • 01:40 – 02:00 NatureOne Inc. (live)
  • 02:00 – 03:30 Paul van Dyk
  • 03:30 – 05:00 Zedd
  • 05:00 – 06:00 Nelski (live)
  • 06:00 – 07:30 Simon Patterson
  • 07:30 – 09:00 Dj Dag

Century Circus

  • 18:00 – 19:30 Electronmike & Katsu Arai
  • 19:30 – 21:00 Dandi & Ugo
  • 21:00 – 22:00 Eric Sneo (live)
  • 22:00 – 23:30 Marco Bailey
  • 23:30 – 01:00 Adam Beyer
  • 01:00 – 02:30 Sven Väth
  • 02:30 – 04:00 Umek
  • 04:00 – 05:00 Kraemer & Niereich (live)
  • 05:00 – 06:30 Torsten Kanzler
  • 06:30 – 07:30 BMG (live)
  • 07:30 – 08:30 Sutura

House of House

  • 18:00 – 19:30 Max Mayr
  • 19:30 – 21:00 Heiko Gemein
  • 21:00 – 22:00 Bunte Bummler (live)
  • 22:00 – 23:30 Tube & Berger
  • 23:30 – 01:00 Aka Aka feat. Thalstroem (live)
  • 01:00 – 03:00 Dominik Eulberg
  • 03:00 – 04:00 Marek Hemmann (live)
  • 04:00 – 05:00 Oliver Schories (live)
  • 05:00 – 06:30 Till von Sein
  • 06:30 – 08:30 Ante Perry

Classic Terminal

  • 18:00 – 21:00 sunshine live DJ Team
  • 21:00 – 23:00 Johan Gielen
  • 23:00 – 01:00 Andreas Kraemer
  • 01:00 – 02:00 Thomas P. Heckmann (live)
  • 02:00 – 04:00 Charlie Lownoise & Mental Theo
  • 04:00 – 06:00 Dabruck & Klein
  • 06:00 – 08:30 Tanith

Nature One 2013

Wie frisch aus der Retro-Kiste ausgegraben präsentiert uns Ubisoft den legendären Jump’n’Run-Helden aus Tausend und eine Nacht als iOS Universal-App. Die technische Umsetzung von Prince of Persia - The Shadow…
Dank der Crowdsourcing-Plattform Kickstarter wurde die Smartwatch Pebble zum weltweiten Erfolg, statt einer der angepeilten Finanzierung von 100.000 Dollar spielte das Projekt mehr als zehn Millionen Dollar ein und gilt…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen