Native Instruments: Neon Drive

Bock auf 80er Jahre Sound in deinen Produktionen? Neon Drive liefert mitreißende Pads, Akkorden, Melodien und Retro-Drums. Exklusive Presets für Massive, Reaktor Prism und die Drum-Synths von Maschine 2 sowie Mallet- und Glocken-Sounds bieten stilsicheren modernen Synth-Pop-Sound…

Native Instruments: Neon Drive

Diese Expansion für Maschine gibt es auch in einer kleineren Version für iMaschine, dem Groove-Sketchpad für iPhone, iPad und iPod Touch. Erhältlich ist Neon Drive zum Preis von 49,00 Euro direkt bei native-instruments.com, den In-App-Kauf für die iMaschine gibt es zum smarten Preis von 89 Cent…

Quelle: Native Instruments

Acrobatic EP von Tassilo Vanhöfen
Mit einer frischen Melodie, einer Portion Italo Disco Boogie und fein gewürzt mit Klanglandschaft im 80er Synthesizer-Style überrascht das neuste Werk des in Frankfurter Musikproduzenten Tassilo Vanhöfen. Die EP Acrobatic…
Scratch EP von David Keno & Beatamines
Durch die Kooperation von David Keno und Beatamines sind zwei funky Tracks entstanden, neben dem Titelsong „Scratch“ erwartet euch mit „Woosh“ ein weiterer Track für die Peaktime. Abgerundet wird das…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen