Unter dem Pseudonym Steve Bug startete im Jahr 1991 Stefan Brügesch seine DJ-Karriere und ist seitdem immer wieder ein gern gesehener Headliner, zum Geburtstag seines Labels Poker Flat veröffentlicht er nun zwei frische Remixes seines Klassikers Loverboy. Im Laufe der Jahre wurde der Track schon überarbeitet von Acts wie Josh Wink und Guido Schneider, jetzt gesellen sich dazu Neuinterpretationen von Acid Pauli und Catz’n Dogz. Am 7. Februar 2020 werden die beiden Tracks auf Poker Flat erscheinen.

Loverboy 20 Years of Poker Flat Remixes by Steve Bug

Label: Poker Flat Recordings
Release: 07.02.2020
Kaufen: amazon.de // Beatport // iTunes
Tracks:

  1. Loverboy (Catz ’n Dogz Remix) – Steve Bug
  2. Loverboy (Acid Pauli Retouch) – Steve Bug

Quelle: Poker Flat

Der in Manchester lebende DJ und Musikproduzent iMarcus wechselt mit seine Produktionen gerne durch viele Musikgenres, mit der Paralysed Affair EP erwarten euch drei frische Tracks auf Young Society Records.…
Deutschlands härtestes Musikfestival ist zurück! Nach zweijähriger Pause kehrt das Musikfestival Exodus „Superior Hardcore“ in die Dortmunder Westfalenhalle. Das LineUp für die dritte Ausgabe am 15. Februar 2020 ist vielversprechend:…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen