Jeff Mills bringt euch “The Power”

Mit “The Bells” auf der Kat Moda EP erschuf Jeff Mills einen Evergreen, nachdem er letztes Jahr als Teil seines The Occurence Projekts die CD mit Vinyl verschmeltzen lies folgt nun sein neuer Longplayer The Power. Wie seine vom Science-Fiction inspirierten Vorgänger entführt euch “The Wizard” wieder auf eine Zeitreise durch Raum, Zeit im Weltall.

Erscheinen soll “The Power” auf seinem eigenen Label Axis records im April und live erleben könnt ihr ihn auf der Mayday 2011

Tracks:

  1. The Power (Theme)
  2. Microbe
  3. The Intruder Emerges
  4. A Race to Save Thoughts
  5. The Exchange
  6. Hallucination
  7. Making Contact
  8. Watched by What
  9. Memory Reset
  10. Spiral Therapy
  11. The Diagnosis
  12. Transformation Complete
  13. Amongst the Shadows
  14. Drifting Away

Während ganz Holland schon auf die neue Sensation Saison mit dem klangvollen Namen Innerspace wartet, wird im Nachbarland Belgien am 12. März 2011 noch die Celebrate Life zelebriert. Bei der…
Tja Apple hat es wieder mal geschafft und bannt als erster die revolutionäre I/O Technologie Thunderbolt in die MacBook Pro Reihe, nun folgt Apogee und bringt das erste Audio Interface…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen